Die HomeKit-Funktionalität wurde zu Eero 6 und Pro 6 hinzugefügt.

0

Die HomeKit-Funktionalität wurde zu Eero 6 und Pro 6 hinzugefügt.

Amazon hat eero gerade erst übernommen und im September letzten Jahres ein neues Mesh-System mit Wi-Fi 6 veröffentlicht. Nach dem Debüt erhielt die letzte Generation des eero-Systems die Fähigkeit, sich in das HomeKit-Netzwerk des Nutzers zu integrieren. Mit dem neuen Upgrade der iOS-App hat Amazon nun nachgezogen.

Was ist der Sinn eines HomeKit-Routers? Bisher können smarte Geräte über Wi-Fi auf andere Geräte im Heimnetzwerk oder sogar auf das Internet zugreifen, es sei denn, man kennt sich aus und hat ein Händchen dafür. Im Fall der Tuya Wi-Fi-Gadgets hat sich das bereits als wenig berauschend erwiesen. Mit einem HomeKit-Router, von denen eero der erste ist, lassen sich solche Umstände vermeiden.

Nutzer können wählen, mit welchen Diensten ihre HomeKit-Geräte sprechen können. Standardmäßig werden nur die wesentlichen Freigaben hergestellt, die sich aber bei Bedarf weiter einschränken lassen. Der eero-Router, der sich in der Home-App einstellen lässt, fungiert gewissermaßen als Firewall: Er verhindert die unerwünschte Kommunikation mit anderen Geräten im Heimnetzwerk oder mit Internetdiensten.

Sie sollten sich im App Store umsehen, wenn Sie ein eero-6- oder Pro-6-System besitzen und HomeKit nutzen.

Share.

Leave A Reply