Die ersten vier Spielfilme mit Kirk und Co. in der Hauptrolle werden in 4K veröffentlicht.

0

Die ersten vier Spielfilme mit Kirk und Co. in der Hauptrolle werden in 4K veröffentlicht.

Während moderne Filme in der Regel auf ein digitales 2K-Zwischenprodukt festgelegt sind und daher hochskaliert werden müssen, haben ältere Filme diese Schwierigkeit nicht, da sie noch auf Filmmaterial hergestellt wurden. Folglich sehen klassische Filme wie “Indiana Jones” und “Zurück in die Zukunft” in 4K mit HDR besser aus als aktuelle Blockbuster. Nun hat Paramount bekannt gegeben, dass die vier originalen “Star Trek”-Filme mit Kirk, Bones, Spock und dem Rest der Crew ebenfalls in Ultra HD erscheinen werden.

StarTrek.com hat die Ankündigung gemacht. Die Filme werden im September 2021 veröffentlicht, auch in Deutschland. Das genaue Datum der Veröffentlichung ist der 9. September 2021. Für OLED-Besitzer wird es noch viel besser: Die Ultra HD Blu-rays werden neben HDR10 auch Dolby Vision verwenden. Demnach wurde das Original-Material neu abgetastet, um die beste visuelle Qualität zu erreichen. Die Blu-ray-Remaster mit erhöhter Bildqualität werden im Paket mit allen vier Filmen enthalten sein.

Eine weitere gute Nachricht ist, dass der Director’s Cut von “Star Trek: The Motion Picture” restauriert wird. Diese Version des ersten “Star Trek”-Kinofilms war bis heute nur in SD zugänglich. Da die Arbeiten voraussichtlich noch 6 bis 8 Monate in Anspruch nehmen werden, wird diese (stark verbesserte) Version des Films leider nicht im nächsten Paket enthalten sein, sondern erst später veröffentlicht werden – was sehr schade ist. Diese Version wird vorerst exklusiv über Paramount+ erhältlich sein.

Share.

Leave A Reply