Der Winter im Suedwesten beginnt mit Schneefall.

0

In der Nacht zum Mittwoch kühlt es den Daten zufolge auf minus 3 Grad ab.

Der Wetterdienst rechnet ausserdem mit rutschigen Strassen durch Schnee oder Glatteisnassheit.

Im Laufe des Tages wird es stark bewoelkt sein.

Bei Temperaturen bis zu 5 Grad Celsius wird es aber meist trocken bleiben, nur in den Bergen ist etwas Schnee und Schneeregen moeglich.

Nach Angaben der Meteorologen sind sonnige Abschnitte erst wieder am Donnerstag moeglich.

©

Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte, sind ab Mitternacht 1 bis 3 Zentimeter Neuschnee auch in tiefen Schichten möglich.

Oberhalb von 400 Metern sind bis zu 5 Zentimeter möglich, im Gebirge bis zu 15 Zentimeter.

Es wird jedoch erwartet, dass der Schneefall bereits am Morgen nachlässt.

Die Temperaturen liegen zwischen minus 1 und 5 Grad Celsius.

Stuttgart (/lsw) – Pünktlich zum meteorologischen Wintereinbruch am 1.

Dezember wird im Suedwesten mit Schneefall gerechnet.

Bitte teilen Sie diesen Artikel auf Facebook mit! Teilen ist liebevoll….

Share.

Leave A Reply