Der Verifizierungsprozess von Twitter wurde neu gestartet.

0

Der Verifizierungsprozess von Twitter wurde neu gestartet.

Ab heute beginnt Twitter mit dem Rollout des neuen Account-Verifizierungsprozesses, der eine Überprüfung der offenen Verifizierungsanfragen beinhaltet. Twitter sagt, dass es in den letzten Monaten hart daran gearbeitet hat, seinen Verifizierungsprozess zu klären und hat eine neue Richtlinie als Reaktion auf den Input der Nutzer implementiert. Gleichzeitig wurde bei Accounts, die die aktualisierten Verifizierungsstandards nicht mehr erfüllen, das Verifizierungssymbol automatisch gelöscht (z. B. bei inaktiven oder unvollständigen Accounts).

Das blaue Abzeichen ist eine der Möglichkeiten, mit denen Twitter den Nutzern hilft, die Gültigkeit von Accounts von öffentlichem Interesse zu bestimmen. Es gibt den Twitter-Nutzern mehr Kontext über die Personen, mit denen sie sich unterhalten, und ermöglicht es ihnen, festzustellen, ob diese Person vertrauenswürdig ist oder nicht. Laut Twitter haben begleitende Untersuchungen gezeigt, dass diese Informationen zu vertrauensvolleren Unterhaltungen führen.

Mit dem heutigen Start der App führt Twitter neue Kriterien für verifizierte Accounts ein. Das Ziel dieser Verifizierungskriterien ist es, eine Kultur der vertrauenswürdigen Kommunikation unter den Twitter-Nutzern zu fördern. Alle Accounts, auch verifizierte, müssen sich wie bisher an die Regeln von Twitter halten. Einem verifizierten Account kann das blaue Abzeichen entzogen werden, wenn er konsequent gegen die Regeln von Twitter verstößt.

Wer kann bei Twitter verifiziert werden?

Benutzer müssen in eine dieser sechs Kategorien passen, um für eine Twitter-Verifizierung in Frage zu kommen:

Regierungen sind zuständig.

Organisationen, Marken und Unternehmen

Journalisten und Nachrichtenorganisationen

eine Unterhaltungsquelle

Sport und Videospiele

Aktivisten, Organisatoren und andere einflussreiche Personen

In den kommenden Wochen werden alle Nutzer auf Twitter die neue Verifizierungsanwendung direkt in den Kontoeinstellungen sehen. Der Prozess wird schrittweise für alle ausgerollt, um sicherzustellen, dass Anwendungen zeitnah verifiziert werden können.

Twitter sagt, dass es daran arbeitet, die Möglichkeiten, wie Menschen sich auf Twitter über ihr Profil präsentieren können, weiter auszubauen und neue Account-Typen einzuführen. Seit dem letzten Update befasst sich Twitter mit automatisierten Accounts (Bots) und plant, diesen Account-Typ in den kommenden Monaten einzuführen. In einem weiteren Schritt sollen sogenannte “Memorialized Accounts” mit Erinnerungsfunktion folgen. Darüber hinaus arbeitet Twitter an Erweiterungen des Profils, um Nutzern die Möglichkeit zu geben, mehr über sich zu erzählen, z. B. durch eine Info-Seite.

Share.

Leave A Reply