Der Monitor LG UltraFine OLED Pro 32EP950-B ist nicht ganz billig.

0

Der Monitor LG UltraFine OLED Pro 32EP950-B ist nicht ganz billig.

LG hat Anfang des Jahres einen neuen Monitor vorgestellt, den LG UltraFine OLED Pro. Es handelt sich um einen 31,5-Zoll-OLED-Monitor mit einer 4K-Auflösung (3840 x 2160 Pixel) und einer 4K-Auflösung (3840 x 2160 Pixel). Damit ist eine individuelle Dimmung für alle 8 Millionen Pixel möglich. Die Tatsache, dass es sich um ein OLED handelt, deutet darauf hin, dass ein Premium-Preis zu erwarten ist, aber die Preisgestaltung des Geräts ist bisher unbekannt geblieben. Auf der US-Seite von LG ist das Display bereits gelistet und mit einem Preis von knapp unter 4.000 Dollar angegeben.

Der erste US-Store gibt an, dass das Gerät ab Juli erhältlich sein wird. Laut dem deutschen Shop Cyberport kostet der Monitor 3.249 Euro. Der UltraFine OLED Pro von LG ist mit USB-Ports, USB-C, HDMI und zwei DisplayPort-Anschlüssen ausgestattet. Das Gerät ist laut LG zu 99 Prozent DCI-P3- und Adobe-RBG-farbkorrekt und verfügt zudem über VESA Display HDR400 True Black. Dieses Konzept richtet sich eindeutig an Spezialisten in den Disziplinen Design, Video und Bild und nicht an den normalen Anwender.

Share.

Leave A Reply