“Datenschutz darf kein Schutzschild gegen den Wettbewerb sein”, sagt EU-Kommissarin Vestager.

0

“Datenschutz darf kein Schutzschild gegen den Wettbewerb sein”, sagt EU-Kommissarin Vestager.

Die meisten unserer Leser werden es wahrscheinlich mitbekommen haben. Mehrere große IT-Konzerne, darunter auch Apple, werden von der EU-Kommission untersucht. Bei Apple wird unter anderem untersucht, inwieweit der App Store monopolistisch ist.

Die EU-Kommission untersucht Apple Pay und den App Store.

Gegner des Stores verweisen auf die fehlende Wahlfreiheit, während Befürworter auf die geprüften Apps, den Datenschutz und die Sicherheit des Shops verweisen. Natürlich steht das Unternehmen selbst an erster Stelle. Dinge wie die Öffnung für alternative Storefronts oder Sideloading-Apps stehen zur Debatte. Dinge, die, basierend auf Apples bisherigen Versuchen, überhaupt nicht zum iPhone passen.

Cooks Sicherheitsbedenken, die er kürzlich auf einer Konferenz äußerte, wurden von Margrethe Vestager, der Vizepräsidentin der Europäischen Kommission, aufgegriffen.

In einem Interview mit Reuters sagte Vestager: “Ich glaube, dass Privatsphäre und Sicherheit für jeden von größter Bedeutung sind.” “Natürlich ist der wichtigste Punkt hier, dass es kein Hindernis für den Wettbewerb ist”, sagte sie, “denn ich glaube nicht, dass die Leute die Sicherheit oder die Privatsphäre aufgeben, wenn sie einen anderen App-Store oder Sideload nutzen”, fügte sie hinzu.

Sie scheinen zu versuchen, sich auf irgendeine Weise als echte alternative Anbieter zu etablieren. Es wird spannend zu beobachten sein, wie eine solche Lösung umgesetzt werden wird. Die vorherrschende Meinung in Gesprächen, zumindest in meiner Blase, ist, dass die Dinge gut sind, so wie sie sind.

Share.

Leave A Reply