Das Apple iPhone 13 Pro wird eine Ultra-Weitwinkel-Kamera mit Autofokus haben.

0

Das Apple iPhone 13 Pro wird eine Ultra-Weitwinkel-Kamera mit Autofokus haben.

Apple wird laut dem Analysten Ming-Chi Kuo noch in diesem Jahr eine verbesserte Ultra-Weitwinkel-Kamera im iPhone 13 Pro vorstellen. Diesmal werde die Neuauflage über einen Autofokus verfügen, behauptete er. Frühere Modelle konnten nur einen festen Fokus haben. Generell soll eine verbesserte Linse mit sechs Elementen zum Einsatz kommen. Dies könnte die Bildqualität verbessern.

Laut Kuo wird das verbesserte Ultra-Weitwinkel-Objektiv nur beim iPhone 13 Pro verfügbar sein. Die Modelle darunter würden erst ab 2022 davon profitieren. Ansonsten gibt es nichts Neues über das iPhone 13 zu berichten. Es wird erwartet, dass es ähnlich wie das iPhone 12 aussehen wird, aber mit einem schnelleren Prozessor, 120-Hz-Bildwiederholraten auf den Displays und verbesserten Kameras sowie erweiterten 5G-Fähigkeiten. Die Präsentation soll, wie üblich, zwischen September und Oktober stattfinden.

Share.

Leave A Reply