Das Amazon Fire HD 10 Kids Pro wurde auf die Probe gestellt.

0

Das Amazon Fire HD 10 Kids Pro wurde auf die Probe gestellt.

Amazon verkauft schon seit einiger Zeit eigene Fire-Tablets und hat nun auch welche für Kinder im Angebot, die mit einem kindgerechten und stoßfesten Gehäuse sowie einem Standfuß und Zugang zum Kids+-Programm von Amazon ausgestattet sind. Das Amazon Fire HD 10 Kids Pro ist ein neuer Kandidat mit einer Zielgruppe von etwas älteren Jugendlichen. Andr ist in seinem Testbericht bereits auf das neue Fire HD 10 Plus eingegangen, daher überspringe ich die Benchmarks und konzentriere mich auf die für Kinder relevanten Features.

Das Fire HD 10 Kids Pro ist etwas kompakter als das Fire HD 10 Kids. Das neue Modell hat ein dünneres, widerstandsfähigeres Gehäuse in verschiedenen Designs, aber das Non-Pro hat einen flauschigen Rahmen und kann etwas rauer sein. Das sollte man bei dem neuen Gehäuse besser nicht tun, denn da es sich an etwas ältere Jugendliche richtet, sind Stürze weniger wahrscheinlich.

Die Tasten sind gut zu erreichen und bieten durch die dünnere Bauweise des Gehäuses einen angenehmen Druckpunkt. Natürlich ist auch der klappbare Ständer auf der Rückseite wieder mit dabei. Dieser kann auf verschiedene Arten positioniert werden und hält das Tablet einigermaßen stabil in der vom Kind gewünschten Position. Die Form des Griffs ermöglicht es außerdem, das Tablet daran aufzuhängen, was wirklich praktisch ist. Im Rahmen befinden sich zusätzlich Lautsprecherausschnitte, die den Sound wiedergeben. Die Lautsprecher sind ziemlich laut und von ausreichender Qualität für Spiele und andere Medien, genau wie beim normalen Fire HD 10 Kids. Die beiden Lautsprecher im Gehäuse des Pro-Tablets unterstützen auch simuliertes Dolby Atmos, zumindest auf dem Papier.

Insgesamt scheint das Tablet inklusive Gehäuse recht stabil zu sein, es gibt keine Verarbeitungsprobleme und es übersteht auch einige Verwindungsversuche. Spiele, Romane und andere Medien kann das Kind auf dem 10,1 Zoll großen Full-HD-IPS-LCD genießen, das meiner Meinung nach eine ausreichende Helligkeit, Kontrast, Farbwiedergabe und Klarheit aufweist. Einziger Kritikpunkt ist, dass es bei hellem Sonnenschein an seine Grenzen stößt und schwer ablesbar wird. Das ist allerdings… Dieser Artikel wird so schnell wie möglich aktualisiert.

Share.

Leave A Reply