Dall-E von OpenAI kann Texte automatisch in Bilder umwandeln.

0

Dall-E von OpenAI kann Texte automatisch in Bilder umwandeln.

Dall-E, ein von OpenAI entwickeltes neuronales Netzwerk, kann aus Texteingaben automatisch Bilder erzeugen. Der Name ist eine Kombination aus dem Künstler Salvador Dal und dem Pixar-Film “Wall-E”. Aus Beschreibungen kann die KI einige witzige Bilder generieren. Es ist auch möglich, Dinge zu mischen und zu kombinieren, die nicht allgemein miteinander verwandt sind.

Sie können zum Beispiel “eine Skizze eines Babyfuchses mit Schnurrbart, der einen Milchkaffee trinkt” eintippen und erhalten die folgenden Ergebnisse:

Die Besonderheit der Anwendung besteht laut OpenAI darin, dass sie Tieren Hobbys, Accessoires und sogar Kleidung zuordnen kann, die normalerweise für Menschen vorgesehen sind. Für neuronale Netze ist der Anthropomorphismus ein anspruchsvoller und schwieriger Prozess. Wie das alles technisch funktioniert, können Sie in diesem OpenAI-Beitrag nachlesen. Sie können auch mit verschiedenen Kombinationen experimentieren, indem Sie die Variablen selbst modifizieren. Sie können z. B. meinem Fuchs mehr Accessoires anbieten oder ein anderes Tier aus der obigen Liste wählen.

Dall-E steht vor der schwierigen Aufgabe, die richtigen Variablen zu kombinieren, vor allem bei langen Eingaben wie “ein Igel mit einer roten Mütze, gelben Handschuhen, einem blauen T-Shirt und einer grünen Jeans.” Nicht nur muss jedes Kleidungsstück den verschiedenen Körperteilen des Igels genau zugeordnet werden, sondern die Variablen müssen auch richtig geordnet werden – zum Beispiel muss die Farbe Rot den Handschuhen und nicht der Hose zugeordnet werden. Je größer die Anzahl der verwendeten Variablen ist, desto höher ist die Fehlerquote. Wenn die Formeln geändert werden, macht Dall-E bald mehr Fehler. Das Ergebnis ist, dass es noch viel Raum für Wachstum gibt.

Dall-E macht sich gelegentlich noch an Stereotypen schuldig. Obwohl das neuronale Netz Begriffe wie Länder und Zeit versteht, neigt es dazu, bei Anfragen wie “deutsches Essen” Klischees zu assoziieren. Es gibt also noch viel zu tun, um die tatsächliche Vielfalt in diesem Bereich abzubilden. Insgesamt ist es ein faszinierendes Projekt, das Sie im oben verlinkten Artikel selbst ausprobieren und sich von den Ergebnissen überzeugen können.

Share.

Leave A Reply