Cisco Webex: Funktionen für Videokonferenzen und Raumsteuerung.

0

Teilnehmer von Webex-Videokonferenzen können nun ihren Hintergrund ändern, während sie auf das Treffen warten.

Es werden automatisch Steuerelemente angezeigt, um nicht genehmigte Inhalte oder Videos auszublenden.

Diejenigen, die keine Kamera aktiviert haben, werden nicht mehr als graue Box angezeigt – die anderen Teilnehmer können dies abschalten.

Künftig wird Webex Hintergrundgeräusche besser ausblenden können.

Zu diesem Zweck hat das Unternehmen BabbleLabs gekauft.

Mit Grid-View sind bis zu 25 Teilnehmer gleichzeitig auf dem Bildschirm zu sehen.

Neu sind auch Breakout-Sitzungen, d.h. separate Sitzungen innerhalb einer Sitzung, schreibt Cisco in einer Pressemitteilung.

Überwachungssensoren und Buchungssystem

Cisco hat neue Funktionen für seinen Videokonferenzdienst sowie Geräte eingeführt, die Umgebungssensoren zur Kontrolle von Räumen und Mitarbeitern nutzen.

Nach Angaben des Unternehmens kann das Unternehmen so beispielsweise bei der Rückkehr ins Büro die Einhaltung von Hygienevorschriften überprüfen.

Videokonferenzen mit Cisco Webex werden neue Funktionen haben.

Cisco-Geräte sollen die Rückkehr ins Büro sicherer machen – durch Umweltsensoren.

Um die Einhaltung von Gesundheitsvorschriften am Arbeitsplatz zu gewährleisten, führt Cisco auch neue Technologien ein, mit denen Räume und Mitarbeiter überwacht werden können.

Umweltsensoren in Webex-Geräten erfassen den Geräuschpegel und die Anzahl der Personen in einem Raum.

Damit kann festgestellt werden, ob ein Raum unter- oder überbesetzt ist.

Natürlich ist aus gesundheitlichen Gründen nur ein überfüllter Raum von Interesse.

Aktualisierung 22.

10.

2020 09.

30 Uhr] Wir haben das Wort “Personal” durch “Raum” in der Überschrift ersetzt, um deutlicher zu machen, dass es um die Anzahl der Mitarbeiter in einem Raum und nicht um die weitere Überwachung des Personals geht.

Der Control Hub kann dann dazu verwendet werden, Statistiken und Informationen über die Raumnutzung zu sammeln – von ungenutzten und überbuchten Räumen bis hin zu aktuellen und durchschnittlichen Lärmpegeln.

Der “Webex Room Navigator” ist ein System zur Raumbuchung und Konferenzsteuerung, das diese Geräte mit Sensoren verwendet.

Die Software zeigt an, welcher Raum frei ist und kann sogar automatisch den Status auf “gebucht” ändern, wenn jemand den Raum betritt.

Eine “No-Show”-Technologie zeigt an, wenn niemand zu einer geplanten Besprechung gekommen ist.

Der Raumnavigator kann in Kalendersysteme integriert werden.

..

Share.

Leave A Reply