AVM FRITZ!Box 6591 und 6660 Cable werden im Labor aktualisiert.

0

AVM FRITZ!Box 6591 und 6660 Cable werden im Labor aktualisiert.

AVM hat aktualisierte Laborversionen für die FRITZ!Box 6591 und 6660 Cable veröffentlicht und damit zwei FRITZ!Box-Modelle zum Wochenbeginn auf den neuesten Stand gebracht. Die 6591 erhält die FRITZ!OS 07.27-89647, die 6660 die 07.27-89648. Von Ihrer Box können Sie die Version sofort herunterladen und installieren. Es gibt sowohl für die 6591 als auch für die 6600 eine verbesserte Systemstabilität, allerdings gibt es auch:

– Verbesserung im Bereich WLAN Die WLAN-Stabilität wurde erhöht, und die RADAR-Erkennung wurde verbessert. – WLAN wurde nach Änderung der SSID innerhalb der DFS-Wartezeit wiederhergestellt.

Anwender, die keinen Zugang zu einer Laborversion haben, dies aber ausprobieren möchten, sollten folgendes beachten:

Lesen und bestätigen Sie auf der Laborseite von AVM für Ihre FRITZ!Box den vorgestellten Hinweis.

Speichern Sie die Datei auf Ihrem Computer, indem Sie auf “Download” klicken.

Die Labor-Datei (*.zip) muss entpackt werden.

Wählen Sie “Ansicht: Erweitert” in der Fußzeile der FRITZ!Box-Benutzeroberfläche und führen Sie das Update aus.

Wählen Sie im Menü “System / Update”.

Wählen Sie den Reiter “FRITZ!OS-Datei”. Speichern Sie die Einstellungen Ihrer FRITZ!Box. Überprüfen Sie die Ausführung noch einmal.

Wählen Sie im Menü “Datei auswählen” die zuvor heruntergeladene Firmware-Datei aus.

Wählen Sie aus dem Dropdown-Menü “Update starten”.

Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.

Während des Aktualisierungsvorgangs leuchtet die LED “Info” der FRITZ!Box. Wenn der Update-Vorgang abgeschlossen ist, wird er ausgesendet. Warten Sie ein paar Minuten, bis dieser Vorgang abgeschlossen ist. Die FRITZ!Box wird neu gebootet und ist betriebsbereit, sobald das Update abgeschlossen ist.

Share.

Leave A Reply