“Avatar: Frontiers of Pandora”, von Ubisoft. “Riders Republic”, u.a.

0

“Avatar: Frontiers of Pandora”, von Ubisoft. “Riders Republic”, u.a.

Auf seinem Digital-Event “Ubisoft Forward” verriet Ubisoft gestern Abend viele Informationen zu kommenden Spielen. “Mario + Rabbids Sparks of Hope” wurde bereits von Caschy angekündigt. Auch ein Trailer zu “Avatar: Frontiers of Pandora”, basierend auf James Camerons Film, wurde gezeigt.

Massive Entertainment arbeitet an einem Action-Adventure aus der Ego-Perspektive. Das Spiel entsteht für die PlayStation 5 und Xbox Series X|S, sowie den PC.

Ubisoft hat außerdem angekündigt, dass “Riders Republic” am 2. September 2021 erscheinen wird. Dabei wird es sich um ein Multiplayer-Spiel handeln, das auf Konsolen, Stadien und PC verfügbar sein wird. Wer Interesse hat, an der Beta teilzunehmen, kann dies ab sofort tun. Mit dabei sind Outdoor-Sportarten wie Snowboarden, Biker-Tricks und sogar das Gleiten mit einem Wingsuit.

Gelockt wird mit einer Vielzahl von Multiplayer-Optionen. Bis zu 50 Spieler sollen auf der PS5 und Xbox Series X|S in Echtzeit bei 4K-Auflösung und 60 Bildern pro Sekunde miteinander zocken können. Sogar generationenübergreifendes und Cross-Play wird unterstützt werden. Außerdem wird Ubisoft kostenlose Next-Generation-Updates zur Verfügung stellen.

“Tom Clancy’s Rainbow Six Extraction” hingegen erscheint am 16. September. Unterstützt werden die Xbox Series X | S, Xbox One, PlayStation 5, PlayStation 4, Amazon Luna, Stadia und PC. Auch an Cross-Play und Cross-Progression soll gedacht werden. Dabei handelt es sich laut Ubisoft um ein völlig neues Koop-Erlebnis, bei dem der Fokus auf Taktik und PvE liegt.

“Just Dance 2022” könnte für alle interessant sein, die auf der Suche nach leichtem Spaß sind. Das Spiel erscheint am 4. November 2021 für Nintendo Switch, PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One, Xbox Series X | S und Stadia. Insgesamt werden 40 neue Songs zum Kauf verfügbar sein. Mehr als 700 Songs werden über das “Just Dance Unlimited”-Abonnement verfügbar sein, das nach einem kostenlosen Monat kostenpflichtig wird.

Die Modi “Sweat” und “Quickplay” sowie weitere klassische Modi sind zurückgekehrt. Die “Just Dance”-Controller-App ist plattformübergreifend nutzbar, zusätzliches Zubehör für die Spielstandskontrolle ist nicht erforderlich.

Bleiben wir bei der Musik: “Rocksmith+” ist ein neuer Abo-Service, der Ihnen das Spielen von Gitarre und Bass beibringen soll. Im Sommer 2021 wird “Rocksmith+”, basierend auf dem Rocksmith-Ansatz, nur über den Ubisoft Store für Windows-PCs vertrieben. Im Herbst 2021 wird “Rocksmith+” für Xbox Series X|S, PlayStation 5 und Xbox One auf den Markt kommen…. diese Geschichte wird bald aktualisiert.

Share.

Leave A Reply