Atomkraft: China nimmt den ersten selbstentwickelten Reaktor in Betrieb.

0

Die Eigenentwicklung mit der Bezeichnung Hualong One oder HPR1000 ist ein Druckwasserreaktor, der vollständig von CNNC entworfen und entwickelt wurde.

Er enthält 177 Brennelemente, weniger als bei diesem Reaktortyp üblich.

Dies führt zu einer geringeren Leistungsdichte und einem höheren Sicherheitsniveau.

Der Reaktor wird voraussichtlich 60 Jahre lang betrieben.

Laut CNNC werden derzeit in China selbst fünf Reaktoren mit dieser Technologie gebaut – ein weiterer in Fuqing – und einer in Pakistan.

Seit diesem Wochenende produziert China Strom in dem ersten selbst entwickelten Reaktor.

Block 5 des Kernkraftwerks Fuqing mit einer Nettoleistung von gut 1000 MW wurde am Freitag “zum ersten Mal erfolgreich ans Netz gebracht”, wie der Betreiber CNNC es nennt.

Fünf Jahre nach Baubeginn läuft nun in Fuqing der erste von China selbst entwickelte Druckwasserreaktor.

Im September 2020 bestätigte die chinesische Regierung, dass sie ihr Land bis 2060 CO2-neutral machen will.

Das bedeutet, dass die Konzentration von Kohlendioxid in der Atmosphäre nicht durch Brennstoffe beeinflusst werden soll; Fuqing 5 soll jährlich 8 Millionen Tonnen CO2 einsparen.

Der Anteil der Kernenergie an der Stromversorgung Chinas beträgt bisher weniger als fünf Prozent; derzeit werden dort 13 Kernkraftwerke gebaut.

..

Share.

Leave A Reply