Apples iPadOS 15 verbessert Multitasking und Widgets.

0

Apples iPadOS 15 verbessert Multitasking und Widgets.

Auf der aktuellen Präsentation hat Apple neben iOS 15 und anderen Neuigkeiten auch das neue iPadOS angekündigt. iPadOS 15 passt unter anderem den Homescreen an, so dass Widgets frei auf dem Homescreen platziert werden können, wie bei iOS 14. Man muss den Bildschirm nicht mehr ganz nach links ziehen. Dank der vergrößerten Anzeige können mehr Widgets mit noch mehr Inhalten gleichzeitig auf dem Bildschirm angezeigt werden. Auf dem iPad gibt es jetzt unter anderem die Bibliotheks-App, die direkt aus dem Dock geöffnet werden kann.

Einzelne Programme können nun durch Antippen direkt an die Seite geschoben werden, um den Homescreen anzuzeigen oder eine andere App parallel zu öffnen, ein weiteres Feature von iPadOS 15. Einzelne E-Mails können nun direkt in die Mitte des Bildschirms gezogen werden, um sie in Apps wie Mail einfacher betrachten zu können.

Sie können auch die neue Ablage verwenden, die der von macOS ähnelt, um auf alle offenen Tabs zuzugreifen. Die Möglichkeit, Multitasking-Verbindungen von Apps in der Übersicht schnell zu sehen und zu ändern, ist sehr faszinierend.

Außerdem enthalten die zugehörigen Tastaturen nun eine Reihe neuer Shortcuts. Die Notizen-App wurde ebenfalls überarbeitet und enthält nun neue Funktionen wie “Quick Note”. Sie können eine “Schnellnotiz” erstellen und speichern, indem Sie von der unteren rechten Ecke des Bildschirms mit dem Finger oder dem Pencil nach oben wischen. Das funktioniert auch aus geöffneten Apps heraus, so dass Sie sich sofort Notizen auf Webseiten und an anderen Stellen machen können.

Laut Apple wird die Quick-Note-Funktionalität auch auf iOS verfügbar sein. Besonders nützlich: Es wird eine systemweite Übersetzungsfunktion geben, so dass Sie nicht ein separates Programm starten müssen, um sie zu nutzen, sondern sie aus jeder App heraus verwenden können. Viele Entwickler und Verbraucher wünschten sich frei definierbare Fenster mit Menüleisten auf dem iPad, aber es wird bessere Multitasking-Funktionen bekommen, einschließlich einer besseren Übersicht über das, was man dort gerade tut.

Share.

Leave A Reply