Apples Augmented-Reality-Kopfbedeckung soll im zweiten Quartal 2022 auf den Markt kommen.

0

Apples Augmented-Reality-Kopfbedeckung soll im zweiten Quartal 2022 auf den Markt kommen.

Seit Jahren wird gemunkelt, dass Apple an einem AR-Headset arbeitet, aber der Analyst Ming-Chi Kuo, der sich auf Vorhersagen über kommende Apple-Produkte spezialisiert hat, hat die Spekulationen neu angeheizt. Apple, so behauptet er, wird im zweiten Quartal 2022 ein Augmented-Reality-Headset veröffentlichen. Es ist möglich, dass die Ankündigung ein paar Monate früher kommt, möglicherweise im Jahr 2021.

Die Möglichkeit, dass Apple im Jahr 2022 eine Augmented-Reality- oder Mixed-Reality-Kopfbedeckung auf den Markt bringt, wurde in diesem Jahr bereits mehrfach diskutiert. Es gibt sogar Spekulationen über eine teure Virtual-Reality-Kopfbedeckung. Was in Cupertino vor sich geht, ist natürlich ein gut gehütetes Geheimnis. Laut Kuo würde das zukünftige Headset Komponenten von Genius enthalten, einem prominenten Spieler im Herstellungsprozess.

Apple arbeitet auch an einem innovativen Headset namens “Apple Glass”, das 2025 auf den Markt kommen könnte und in Bezug auf den physikalischen Faktor eine traditionelle Brille nachahmt. In der Tat sind es höchstwahrscheinlich die klobigen Designs, die eine breite Akzeptanz von Augmented und Virtual Reality verhindern. Von einer designorientierten Firma wie Apple würde man natürlich erwarten, dass sie etwas unternimmt.

Natürlich ist es schwer vorherzusagen, ob dies geschehen wird oder nicht. In den Karten lässt sich Apple nicht sehen.

Share.

Leave A Reply