Apple iPhone 13: soll eine Speicherkapazität von bis zu 1 TByte haben und alle Varianten mit LiDAR.

0

Apple iPhone 13: soll eine Speicherkapazität von bis zu 1 TByte haben und alle Varianten mit LiDAR.

Die Zahl der Gerüchte um das nächste Apple iPhone 13 nimmt rasant zu. So gibt es bereits Berichte über die verbauten OLED-Bildschirme, die teilweise mit 120 Hz laufen sollen. Außerdem will Apple größere Akkus verbauen, um trotz der höheren Bildwiederholraten konstante Laufzeiten zu erreichen. Doch damit nicht genug: Das Apple iPhone 13 wird angeblich mit bis zu 1 Terabyte Speicher ausgestattet sein. Außerdem soll in allen neuen Modellen LiDAR integriert sein.

Die Option auf 1 TByte Speicherkapazität wird dagegen wohl nicht bei allen iPhone 13 angeboten werden. Dieses Feature könnte auf das iPhone 13 Pro und Pro Max beschränkt sein. Der zusätzliche Speicherplatz wird wahrscheinlich Fotografen und Videofilmer ansprechen, die mit ProRAW-Dateien arbeiten.

Aber warum gibt es so viele LiDAR-Sensoren auf dem iPhone 13? Höchstwahrscheinlich, weil Apple seine Augmented-Reality-Initiativen ausweiten möchte. Außerdem ist es logisch, dass alle neuen Handys unterstützt werden. Diese Information ist jedoch mit Vorsicht zu genießen, da es sich lediglich um ein Gerücht handelt. Apple hat noch nichts über das iPhone 13 gesagt.

Share.

Leave A Reply