Am Donnerstag beginnt Deutschland mit dem digitalen Impfpass.

0

Am Donnerstag beginnt Deutschland mit dem digitalen Impfpass.

Das ging viel schneller als erwartet. Eigentlich war geplant, dass Deutschland den digitalen Impfpass ab nächster Woche einführt (wir berichteten). Ab Montag, 14. Juni, sollen deutsche Apotheken Personen, die ordnungsgemäß gegen das Corona-Virus geimpft wurden, einen digitalen Impfpass ausstellen können. Dies kann zum Beispiel über die aktuelle Version der Corona-Warn-App geschehen, die seit gestern die Möglichkeit bietet, einen digitalen Impfnachweis zu erstellen.

In der Regel sollte das Zeigen des QR-Codes des digitalen Impfausweises ausreichen. Dieser kann mit einer Verifizierungs-App verifiziert werden, die neben dem Namen auch das Geburtsdatum anzeigt. Ein solcher Nachweis ist natürlich freiwillig und kann weiterhin mit dem gelben Impfpass vorgelegt werden. Schon morgen könnte es losgehen, so ein Vertreter des Bundesgesundheitsministeriums. “Der digitale Impfpass wird nun schrittweise ausgerollt und wird über Apps zugänglich sein.” Minister Jens Spahn (CDU) wird am Donnerstag eine Pressekonferenz abhalten, um die Fakten zu erläutern. Ich tippe auf eine große Ankündigung mit ein paar Partnerapotheken, der Rest folgt nächste Woche. Ich bin gespannt, wie viele Leute ihren gefälschten Impfausweis gegen einen digitalen “echten” eintauschen.

Share.

Leave A Reply