Am 12. August werden die Neuheiten vorgestellt.

0

Am 12. August werden die Neuheiten vorgestellt.

Honor ist seit 2021 von Huawei getrennt und agiert als eigenständiges Unternehmen. Das bedeutet, dass das Unternehmen Zugang zu einer Vielzahl von US-Technologien hat, sowie die Möglichkeit, Google-Play-Dienste und Google-Apps zu nutzen und zu verkaufen – mit anderen Worten, “ein typisches Android-Smartphone.”

Honor hat für den 12. August eine globale Pressekonferenz angesetzt, wir werden also in Kürze etwas Neues sehen. Es wird höchstwahrscheinlich um das Honor 50 oder die gesamte Serie gehen. In China wurden bereits Geräte aus dem Hut gezaubert: das Honor 50, das Honor 50 Pro und das Honor 50 SE wurden enthüllt. Für Liebhaber dürften die Modelle 50 und 50 Pro interessant sein:

Beide Android-11-Smartphones haben 120-Hz-Displays, wobei das des Honor 50 Pro etwas größer ist (6,72 Zoll, FHD+ 2676 x 1236 Pixel) als das des Honor 50 (6,57 Zoll). Beide nutzen einen Qualcomm Snapdragon 778G Prozessor. Das Honor 50 Pro verfügt über einen 4.000-mAh-Akku, der mit bis zu 100 Watt geladen werden kann, während das Honor 50 einen 4.300-mAh-Akku hat, der mit 66 Watt geladen werden kann.

Zu den vier rückwärtigen Kameras des Honor 50 gehören eine 100-Megapixel-Hauptkamera, eine 8-Megapixel-Weitwinkel-, eine 2-Megapixel-Makro- und eine 2-Megapixel-Tiefenerkennungskamera. Das Honor 50 Pro verfügt über zwei Selfie-Kameras auf der Vorderseite, eine mit einer 12-Megapixel-Ultraweitwinkel-Linse und die andere mit einer 32-Megapixel-Linse. Das Honor 50 ist mit einer einzelnen 32-Megapixel-Kamera ausgestattet.

Mal sehen, welche Preise hierzulande für die beiden Smartphones angekündigt werden.

Da ein Honor Magic 3 aber noch in Arbeit ist, könnte es sich um andere Geräte handeln. Dieses soll das bisher “bestausgestattete” Honor-Smartphone sein, unter anderem mit einem Qualcomm Snapdragon 888 Prozessor.

Share.

Leave A Reply