Alexa hat jetzt die Möglichkeit, Tasker zu integrieren.

0

Alexa hat jetzt die Möglichkeit, Tasker zu integrieren.

Wenn Sie ein Android-Smartphone oder -Tablet besitzen und gerne mit Automatisierungen experimentieren, sind Sie zweifellos schon einmal auf Tasker gestoßen. Wenn das nicht der Fall ist, sollten Sie sich das Programm ansehen, das sehr leistungsfähig ist und dem Benutzer erlaubt, allerlei Unfug zu treiben.

Tasker kann nicht nur Aufgaben auf dem Smartphone erledigen, sondern lässt sich über das AutoVoice-Plugin auch mit Smart Homes und Sprachassistenten verbinden. Die Möglichkeit, alle Alexa-integrierten Smart-Home-Geräte zu bedienen, hält mit dem neuesten AutoVoice-Upgrade Einzug – selbst erstellte Alexa-Routinen sozusagen direkt auf dem Smartphone.

Für die Automatisierung werden Tasker, AutoVoice und die Alexa-App benötigt. Ein smarter Lautsprecher ist nicht notwendig. Sie können Ihre Tasker-Routinen entwerfen und AutoVoice nutzen, wenn Sie alles haben, was Sie brauchen. In Alexa erscheint das Plugin als virtueller Lichtschalter und kann so Routinen auslösen, die Smart-Home-Funktionen umsetzen. Tasker hingegen geht in der Umsetzung noch weiter, als es Alexa-Routinen von sich aus tun.

Die folgenden Filme demonstrieren das Feature in Aktion. Schauen Sie sich um.

Share.

Leave A Reply