Acer hat die Laptops TravelMate P6 und TravelMate Spin P6 enthüllt.

0

Acer hat die Laptops TravelMate P6 und TravelMate Spin P6 enthüllt.

Während seiner [email protected] stellte das Unternehmen außerdem zwei neue Consumer-Geräte vor: das TravelMate P6 und das TravelMate Spin P6. Bei dem zweiten handelt es sich um ein Convertible. Neben der Leistung sollen die Geräte auch eine lange Lebensdauer haben.

Das Acer TravelMate P6 ist ein Laptop-Computer des Herstellers Acer.

Das TravelMate Spin P6 hat ein Touch-Display mit Corning Gorilla Glass, was es etwas widerstandsfähiger machen soll. Darüber hinaus verfügt das Gerät über vier verschiedene Betriebsmodi. Die neuen Geräte verfügen über Intel Core i7 vPro Prozessoren bis zur 11. Generation, und dank des 180-Grad-Scharnierdesigns lässt sich das P6 auch in der einfachen Clamshell-Form flach hinlegen.

Das 14-Zoll-Full-HD+-Display hat eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten und ein Seitenverhältnis von 16:10. Selbst bei Blickwinkeln von bis zu 170 Grad erreicht das IPS-Panel 100 Prozent des sRGB-Farbraums. Bei Bedarf lässt sich der Betrachtungswinkel über einen zusätzlichen Sichtschutz auf maximal 90 Grad einstellen. Mit dem eingebauten Stift lässt sich auch das Display des Spin P6 manipulieren. Das Touchpad ist ebenfalls durch Corning Gorilla Glass geschützt, und die Tastatur ist beleuchtet. Zwei Lautsprecher sind in den neuen Modellen enthalten. Ein eingebauter Verstärker soll bei tiefen Bässen einen verzerrungsfreien Klang bieten. Außerdem sind vier Mikrofone direkt in die Geräte integriert.

Acer TravelMate Spin P6

Die Geräte sind nur 16,8 mm dick und wiegen 1 kg (P6) bzw. 1,1 kg (Spin P6). Das Gehäuse ist aus einer Magnesium-Aluminium-Legierung gefertigt. Acer gibt eine Akkulaufzeit von bis zu 20 Stunden an. Dank Schnellladung kann der Akku innerhalb einer Stunde bis zu 80 Prozent aufgeladen werden. Kommen wir zu der verbauten Hardware. Im Inneren der neuen P6-Modelle kommen bis zu einem Intel Core i7 vPro der 11. Generation und bis zu 32 GB DDR4x-Speicher zum Einsatz. Als Speicher steht eine 1 TB PCIe Gen3 x4 SSD mit NVMe-Technologie zur Verfügung. Acer gibt an, dass beide Modelle den US-Militärstandard MIL-STD 810H6 für die nötige Robustheit erfüllen.

Ein Fingerabdruckleser und eine IR-Webcam sind unter anderem auch für die Anmeldung bei Windows 10 Pro vorhanden.

Die integrierte Acer-User-Sensing-Technologie erkennt, ob sich jemand vor dem Rechner befindet, um den Rechner aus dem Standby aufzuwecken oder zu sperren, und Windows Hello erkennt, ob diese Person berechtigt ist,… Diese Geschichte wird demnächst aktualisiert.

Share.

Leave A Reply