Formel-1-Weltmeister Hamilton wurde positiv auf Corona getestet…

0

Hamilton war in der vergangenen Woche dreimal getestet worden – das Ergebnis war jedes Mal negativ.

Das letzte Mal wurde er am Sonntagnachmittag getestet.

Am Montagmorgen wachte Hamilton jedoch mit leichten Symptomen auf.

Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton (35) ist positiv auf das Coronavirus getestet worden und scheidet deshalb für das nächste Rennen in Bahrain am Sonntag aus.

Dies teilte sein Mercedes-Rennstall am Dienstag mit und erläuterte: “Abgesehen von leichten Symptomen geht es ihm gut und er fühlt sich fit.

Hamilton hatte am Sonntag den Grossen Preis von Bahrain gewonnen.

Es bleibt abzuwarten, ob er in anderthalb Wochen in Abu Dhabi beim Finale der Notfallsaison in Corona antreten kann.

Gleichzeitig wurde der siebenmalige Weltmeister darüber informiert, “dass eine Kontaktperson, mit der er vor seiner Ankunft in Bahrain in Kontakt gestanden hatte, anschließend positiv getestet wurde”, erklärte Mercedes.

Der daraufhin in Hamilton durchgeführte Test war positiv, und ein weiterer bestätigte das Ergebnis.

Wer ihn beim zweiten Rennen in Bahrain innerhalb von acht Tagen in den Silberpfeilen ersetzen wird, steht noch nicht fest.

(/lh)

Aus sportlicher Sicht wiegt das Scheitern Hamiltons nicht schwer.

Der Brite ist bereits zum Weltmeister gekrönt worden.

Auch sein Mercedes-Rennstall ist fest entschlossen, den Konstrukteurs-Weltmeistertitel zu gewinnen.

Formel 1: Ersatzfahrer für Hamilton steht noch nicht fest
Die stärksten Bilder der Formel-1-Saison 2020
Bitte teilen Sie diesen Beitrag auf Facebook mit! Teilen ist liebevoll….

Share.

Leave A Reply