David Alaba – Bekennender Christ mit Millionenforderungen – Experte nimmt ihn in Schutz.

0

David Alaba vom FC Bayern ist ein bekennender Christ.

Er sagt Sätze wie “Meine Stärke liegt in Jesus” oder “Ein Leben ohne Gott ist wie Fußball ohne Ball!

Auf dem Spielfeld zeigt der 28-Jährige nach Siegen oder Toren oft in den Himmel.

Alaba ist aber auch ein harter Geschaeftsmann, der sich bei den Verhandlungen fuer einen neuen Vertrag mit dem deutschen Rekordmeister nicht unter Wert verkaufen will.

Wie passt das Feilschen um Millionen von Dollar zum Glauben Alabas? Sollte jemand, der nach christlichen Werten lebt, nicht bescheidener erscheinen? Zumal es auch zahlreiche Bibelstellen gibt, in denen Stolz und Arroganz verurteilt werden.

Laut “Kicker” verlangt Alabas Berater Pini Zahavi für seinen Mandanten 25 Millionen Euro Jahreshonorar – mehr als Torschütze Robert Lewandowski, Kapitän Manuel Neuer oder Thomas Müller verdienen.

Für die Verantwortlichen ist das zu viel.

Der ehemalige bayerische Staatspräsident Uli Hoeneß ätzte ein, dass Alaba einen “geldgierigen Piranha als Berater” habe.

Der Vorwurf der Überforderung richtete sich auch gegen Alaba selbst.

“Warum ist er so gierig”, fragte die Berner Zeitung.

Nur weil jemand Christ sei, bedeute das nicht, dass er nicht auch für seinen Marktwert kämpfen könne, sagte Kadel.

Gegenwärtig soll das Gehalt des Verteidigers rund 15 Millionen Euro betragen.

David Kadel sieht in Alabas Verhalten keinen Widerspruch zu seinem Glauben.

Für den Autor (“Fußball Gott”, “Was macht dich stark?”), Filmemacher (“Und vorn hilft der liebe Gott”) und Mentalitätscoach in der Fußball-Bundesliga ist es “zu einfach zu sagen”: Er ist Christ, er muss demütig sein und darf nicht so viel verdienen”.

David Alaba: Muss ein Christ demütiger erscheinen?
Kadel: “Gehälter im Fussball sind unmoralisch
Kein Spritzen auf der Alabas-Instagramm-Seite
Die Mietarmee des FC Bayern: Wie es für die Talente des deutschen Rekordmeisters funktioniert

Kadel, der selbst ein Anhänger des Christentums ist und mit Alaba an seinem Film “Und vorn hilft der liebe Gott” gearbeitet hat, sieht das Problem im konkreten Fall an einem anderen Punkt: dass die Verhandlungen öffentlich gemacht wurden.

“Das war ein Eigentor.

Harte Gehaltsverhandlungen sind in der Branche durchaus üblich.

Aber in der Regel erfährt die Öffentlichkeit, wie beim Nationaltorwart Manuel Neuer, erst am Ende von einer Einigung und nicht von den Zwischenschritten.

Kadel hat Alaba privat als bescheiden und bescheiden kennen gelernt.

Der Österreicher spendet viel für wohltätige Zwecke.

“Das sieht man oft nicht.

Sie sehen hier nur die Gierigen”, bedauert Kadel.

Dennoch kann Kadel verstehen, wenn Fans – gerade in der aktuellen Corona-Krise, in der viele den Gürtel enger schnallen müssen – an solchen Summen Anstoß nehmen.

“Gehälter im Fussball sind unmoralisch”, sagt der 53-Jährige.

“Wir müssen nicht einmal darüber reden, was die Krankenschwestern und Betreuer bekommen, die die Fans auf der Tribüne anfeuern”, sagt der 53-Jährige.

In seinen Augen müsste das ganze System des Fussballs mit den “völlig verrückten Gehältern” grundlegend hinterfragt werden, bevor man einen Spieler wie Alaba herauspickt und mit dem Finger auf ihn zeigt.

Ein Blick auf Alabas Instagram-Seite scheint dies zu bestätigen.

Fotos mit dicken Autos, teuren Uhren oder gar ein mit Blattgold überzogenes Steak essen wie einige andere Profikicker sucht man dort vergeblich.

Unter anderem ließen sich der ehemalige bayerische Profi Franck Ribery und RB Leipzigs Amadou Haidara beim Steakessen in einem Luxushotel in Dubai fotografieren.

Beide sind gläubige Muslime.

“Ich fand das goldene Steak von Ribery albern.

Aber das hat nichts damit zu tun, ob jemand Muslim oder Christ ist”, erklärt Kadel.

“So ein Postamt ist einfach mehr als unglücklich und nicht sehr clever, denn viele Leute beneiden die Fußballspieler ohnehin um ihr Geld.

Nach seinen Erfahrungen sind die treuen Fußballprofis, die er getroffen hat, Menschen, die etwas zu sagen haben, die Tiefe haben, die bescheiden wirken, die einen Schritt zurücktreten.

Und die gleichzeitig in der Lage sind, ihre wirtschaftlichen Interessen hart zu vertreten – genau wie David Alaba.

Verwendete Quellen:

Bitte teilen Sie diesen Beitrag auf Facebook! Teilen ist liebevoll….

Share.

Leave A Reply