Tipps, wie Sie das Urlaubsgewicht loswerden – ohne Diät!.

0

Haben Sie immer noch Ärger rund um die Feiertage verursacht? Außerdem ist es auch einfach so lecker!

Jetzt habe ich ein schlechtes Gewissen. Der Gewichtsverlust soll wieder voll sein?

Es gibt verschiedene Diäten, die aber alle den absoluten Erfolg garantieren. Stimmen Sie dem zu?. Seriöse Wissenschaftler lehnen das alles als Pseudowissenschaft ab. Alleine die Tatsache, dass man unter großem Stress steht, ist riskant.

Es hat große Vorteile, z.B. Gewicht zu verlieren und keine Diät zu machen. Und was tue ich jetzt? Befolgen Sie nur die üblichen Vorgehensweisen der Wissenschaftler. Die Gründe für eine Gewichtszunahme oder -abnahme sind auch heute noch dieselben. Auch das erspart Ihnen die Mühe.

Die Vorteile des Verzichts auf Essen.

Wenn Sie Ihre Einstellungen und Aktivitäten ändern, anstatt eine vorgeschriebene Diät zu machen, haben Sie eine größere Chance, Ihr Idealgewicht zu erreichen. Sie leben besser, weil Sie keine Grundbedürfnisse vernachlässigen müssen. Sie sind auch ohne Diät erfolgreich. Wenn Sie sich an diese Regeln halten:.

Ein 6-Stufen-Plan zum Abnehmen ohne Diät.

Ohne ein Kaloriendefizit geht nichts.

Die Hauptursache für Gewichtsverlust und Gewichtszunahme ist das Kaloriendefizit und die Anzahl der täglichen Kalorien. Wenn Adipöse weniger Kalorien essen als sie verbrauchen, verbrennt der Körper angesammeltes Fett, um das Körpergewicht zu halten.

Es gibt Möglichkeiten, den Fettstoffwechsel bei der Erholung zu unterstützen. Das Kaloriendefizit ist jedoch immer noch wichtig für eine normale Gewichtsabnahme. Ihr täglicher Kalorienverbrauch darf 300 Kalorien nicht überschreiten. Andernfalls senkt der Körper die Stoffwechselrate und wandelt Körperfett in Energie um. Das Abnehmen wird schwieriger, Muskel- und Knochenstruktur bauen sich ab und die Gefahr des Jo-Jo-Effekts steigt.

Regel Nr. 2: Aktiver Stoffwechsel
Ihr Stoffwechsel soll umso besser funktionieren, je besser die Energiesysteme arbeiten. Sie trainieren schneller und die Reaktion des Fettstoffwechsels kommt in Gang. Diese sind extrem wichtig.

– Trinken Sie große Mengen an Wasser.

Der Stoffwechselquotient ist die Basis für alle Stoffwechselvorgänge. Es wird empfohlen, mindestens 1,5 Liter Wasser pro Tag zu trinken. Am besten sind etwa 2 bis 3 Liter pro Tag.

– Ernähren Sie sich gesund.

Bei einer gesunden Ernährung wird der Stoffwechsel gefördert und die Nährstoffe verteilt. Die Bestandteile des Blutes bilden zusammen das Zentrum fast aller Stoffwechselvorgänge.

Sich bewegen.

Die Steigerung des Stoffwechsels kommt der Bewegung zugute. Sport ist wichtig, um das Lymphsystem des Körpers zu unterstützen. Ein trainiertes Herz-Kreislauf-System steuert Stoffwechselreaktionen effektiver.

Regel 3: Sicher bleiben.
Wer gesund abnehmen will, muss Respekt vor seinem Körper zeigen. Überlegen Sie, was Sie als gesündere Alternative essen können, anstatt immer nur zu hinterfragen, wie Sie verzichten können. Mildere Vorschriften nehmen die Last des Abnehmens und ermöglichen es effektiver, die Ernährung umzustellen. Für eine ausgewogene Ernährung müssen Sie sich an diese einfachen Regeln halten:

Diätempfehlungen für eine gesunde Ernährung.

Gemüse sollte den Hauptanteil der Ernährung einer Person ausmachen.
Fisch und Fleisch sind Lebensmittelkategorien.
Ernähren Sie sich trotzdem abwechslungsreich und vielfältig.
Wenig Fertiggerichte.
Essen schonend kochen.
Empfehlen Sie Vollkornprodukte.
Regel 4: Sicher trainieren ohne Diät.

Sie können nicht nur durch Bewegung abnehmen. Bewegung kann den Prozess der Gewichtsabnahme erleichtern. Herz-Kreislauf-Training erhöht die Stoffwechselrate des Körpers und baut so schneller Energie auf. Und außerdem: Wenn Sie trainieren, können Sie besser essen!

In Kombination mit täglichem Krafttraining steigt der Ruheumsatz des Körpers, und wer an anderen Tagen weniger isst, fördert ein Kaloriendefizit.

Regel 5: Trinken Sie viel, versorgen Sie Ihren Körper mit Flüssigkeit.
Reichlich Wasser zu trinken hält den Stoffwechsel in Schwung und sorgt außerdem dafür, dass wir uns komplett fühlen. Trinken Sie aber nur Wasser oder ungesüßten Tee und keine Säfte oder Limonaden, da diese wahnsinnig viele Kalorien enthalten.

Regel 6. Schlafen Sie gut und viel.
Eine gute Nachtruhe ist sowohl für die körperliche und geistige Erholung als auch für die Gewichtsabnahme erforderlich. Schlechter Schlaf trägt zu erhöhtem Stresslevel bei. Wir werden emotional stärker beeinflusst und sind geistig weniger gesund. Dies erhöht auch das Überessen, indem es Heißhungerattacken auslöst. Ob jemand erholsamen Schlaf bekommt, erkennt man daran, wie leicht er einschläft, wie gut er die Nacht durchschläft und wie er sich am nächsten Morgen fühlt.

Share.

Comments are closed.