Sport in Zeiten von Corona – Mit Kettlebell, Thera-Band & Co. bleiben Sie fit…

0

Auch in Zeiten von Korona und sozialer Distanzierung kann man sich zu Hause fit machen und bleiben.

Mit ein paar preiswerten Fitnessgeräten können Sie sich eine Trainingsecke in den eigenen vier Wänden einrichten.

Ob Sie Muskeln aufbauen oder Gewicht verlieren wollen, allein oder zu zweit, als absoluter Anfänger oder erfahrener Sportprofi – diese Heimfitnessgeräte und Sportgeräte kann sich jeder leisten.

Und die meisten von ihnen brauchen nicht einmal viel Platz.

Das Thera-Band ist ein weiteres Gerät mit Workout-Effekt für jeden Teil des Körpers.

Denn so unscheinbar das Latex-Band auch aussehen mag: Es hat eine echte Traktion und kann zum Training von Armen, Beinen, Bauch und Rücken verwendet werden.

Die Übungen werden stehend, sitzend oder auf dem Boden ausgeführt.

Das Thera-Band kann auch für das Training zu zweit verwendet werden.

Es hilft auch beim Dehnen, zum Beispiel um das Bein zu strecken.

Ein echtes Basisgerät für Übungen zu Hause – auch für Anfänger und Senioren!

Auf den ersten Blick sieht die Kettlebell wie eine Hantel aus, aber wenn Sie den richtigen Schwung haben, können Sie zu Hause mit einfachen Übungen Arme, Beine, Bauch, Po und den Rücken leicht trainieren.

Kurzum: Alle Muskelgruppen werden mit diesem Gerät gestärkt und das für wenig Geld.

Die Kettlebell ist in verschiedenen Gewichtsklassen erhältlich und kostet ab 10 Euro.

Ein echtes Muss für das Workout-Training für den ganzen Körper!

Für ein Kurzhanteltraining muss man nicht unbedingt ins Fitnessstudio gehen und an riesigen Geräten trainieren.

Schon gar nicht, wenn Sie ein Anfänger sind und ein bisschen fit werden wollen.

Denn jeder kann sich einen Satz Kurzhanteln für zu Hause leisten.

Natürlich trainieren die Handgewichte hauptsächlich die Muskeln an den Armen und am Oberkörper, aber sie können auch gut in eine Übung für Beine und Bauch integriert werden.

Kurzhanteln mit variablen Gewichten sind besonders praktisch für das Training zu Hause.

Kettlebell – ein Alleskönner
Thera-Band – ideal für Anfänger
Die Grundausstattung: Kurzhanteln
Liegestützgriffe für perfekte Liegestütze
Klimmzugstange für die Tür
Bauchmuskeltrainer für das Sixpack
Springseil für Ausdauer

Jeder kann überall und jederzeit Liegestütze machen, sogar zu Hause.

Aber mit Liegestützgriffen wird die Übung noch effektiver ausgeführt.

Sie bieten auch mehr Komfort für die Handgelenke und ermöglichen einen festen Griff.

Liegestütze sind zweifellos eine der effektivsten Übungen, bringen Arme, Schultern und Brust in Form und gehören zu jeder Krafttrainingseinheit.

Vorteil der Körpergewichtsübungen: Bei diesem Training trainieren Sie den gesamten Körper ausschließlich mit Ihrem eigenen Körpergewicht.

Starke Männer und Frauen und solche, die stark werden wollen, sollten für wenig Geld eine Klimmzugstange bekommen.

Die Funktionsstangen lassen sich innerhalb weniger Minuten am Türrahmen anbringen und können jederzeit für ein Kleinarmmuskeltraining genutzt werden.

Vielleicht stellen Sie sich einen Trainingsplan zusammen und machen bei jedem Durchgang durch die Tür fünf Klimmzüge? Eine sehr individuelle Übung.

Auch bei diesem Gerät arbeiten Sie nur mit Ihrem eigenen Körpergewicht, so dass Sie Ihren Körper nicht mit zusätzlichen Gewichten belasten.

Die Stangen eignen sich auch hervorragend zum Aufhängen einer Reihe anderer Heimfitnessgeräte, wie z.B. Widerstandsbänder und Schlingentrainer.

Der Bauchtrainer ist so einfach wie effektiv: Wenn Sie mit der Rolle trainieren, ist der Sixpack kein unerfüllter Traum.

Durch die Hin- und Herbewegung des Bauchmuskel-Rollers werden alle Bauchmuskeln gut beansprucht und auch die Muskeln der Hüften und Schultern nehmen aktiv daran teil.

Gleichzeitig fördert die Übung mit diesem Gerät Körperhaltung, Koordination und Gleichgewicht.

Warum nicht ein paar Minuten mit diesem Gerät in Ihren persönlichen Trainingsplan aufnehmen, um fit zu bleiben?

Fast jeder wird es aus der Kindheit kennen, aber nur wenige Menschen benutzen das Springseil im Erwachsenenalter.

Das Fitnessgerät ist die erschwingliche, platzsparende Alternative zu Laufbändern und dergleichen.

Ein paar Minuten lockeres Springen erhöht die Ausdauer und ist ein perfektes Aufwärmen für die anschließenden Kraftübungen zum Muskelaufbau.

Natürlich wird bei diesem Training auch die Beinmuskulatur trainiert.

Wenn Sie abnehmen wollen, sollten Sie diese Übung täglich absolvieren und eine Runde Seilspringen – am besten nach Ihrem eigenen Trainingsplan – machen.

© 1&1 Mail & Medien/teleschau

Bitte teilen Sie diesen Beitrag auf Facebook mit! Teilen ist liebevoll….

Share.

Leave A Reply