Kongress stimmt über 900 Mrd. $ COVID-19-Gesetzentwurf ab, einschließlich Stimuluszahlungen

0

Es wird erwartet, dass der Kongress am Montag über ein 900-Milliarden-Dollar-Gesetz zur Bekämpfung des Koronavirus und eine Maßnahme zur Finanzierung der Regierung abstimmen wird, die über das Wochenende vereinbart wurde.

Wenn das Gesetz verabschiedet wird, geht es an Präsident Donald Trump, der angekündigt hat, es zu unterzeichnen. 600 bis 700 Dollar sind als direkte Stimuluszahlungen für Einzelpersonen vorgesehen.

Es beinhaltet auch eine erhöhte Arbeitslosenunterstützung von 300 Dollar pro Woche, 330 Milliarden Dollar für Kredite an kleine Unternehmen, mehr als 80 Milliarden Dollar für Schulen und mehrere Milliarden Dollar, um die Kosten für die Verteilung von COVID-19-Impfstoffen von Pfizer und Moderna zu decken.

“Während dieser Gesetzesentwurf bei weitem nicht perfekt ist – noch ist es der Gesetzesentwurf, den wir verabschieden würden, wenn die Demokraten eine Mehrheit im Senat hätten – ist es ein starker Schuss in den Arm, um amerikanischen Familien zu helfen, den Sturm zu überstehen”, sagte der Vorsitzende der Demokraten im Senat, Chuck Schumer, am Sonntag.

“Und dies ist nur der erste Schritt; dies ist ein Notfall. Wir brauchen einen zweiten Gesetzesentwurf, um mit dem Notfall weiterzumachen und unsere Wirtschaft anzukurbeln, damit wir wieder dorthin kommen, wo wir waren.””Präsident Trump hat seit Monaten hart darauf gedrängt, den Amerikanern dringend benötigte finanzielle Erleichterungen zukommen zu lassen”, sagte der Sprecher des Weißen Hauses Ben Williamson am Sonntag.

“Wir freuen uns darauf, dass der Kongress ihm bald einen Gesetzesentwurf zur Unterzeichnung vorlegt. “Die Einigung erweitert auch den Anspruch auf das Paycheck Protection Program für gemeinnützige Organisationen und lokale Zeitungen, Fernseh- und Radiosender sowie “wichtige Änderungen”, um unabhängige Restaurants zu unterstützen.15 Milliarden Dollar für Live-Veranstaltungsorte, unabhängige Kinos und kulturelle Einrichtungen sind ebenfalls enthalten. Die Demokraten kündigten an, dass sie 25 Milliarden Dollar an Miethilfe für Familien und eine Verlängerung des Zwangsräumungsmoratoriums gesichert hätten, sowie 13 Milliarden Dollar an erhöhten Lebensmittelmarken und Kinderernährungsleistungen, “um die historische Hungerkrise zu lindern, die bis zu 17 Millionen Kinder in Ernährungsunsicherheit gebracht hat.

“Die Rechnung enthält nicht ein paar wichtige Punkte von jeder Partei gesucht – Hilfe für staatliche und lokale Regierungen von Demokraten und eine Haftung Schild zum Schutz von Unternehmen aus Coronavirus-bezogenen Klagen von Republikanern gesucht.Senat republikanische Führer Mitch McConnell kündigte Sonntag, dass die Gesetzgeber zu einer Einigung auf eine neue COVID-19-Hilfspaket und eine begleitende $ 1,4 Billionen Omnibus-Ausgaben Rechnung zu vermeiden, ein Bundes-Shutdown gekommen war. Der Kongress hatte am Freitag eine zweitägige kurzfristige Verlängerung der Finanzierung beschlossen, um einen Shutdown zu verhindern. Eine eintägige Ausgabenmaßnahme wurde dann erreicht, um den Montag abzudecken und einen Stillstand zu vermeiden, der am Sonntag um Mitternacht begonnen hätte.

Share.

Comments are closed.