IM HERBST WIRD DAS “RIVERBOAT” AUCH IM RBB ZU SEHEN SEIN: DIE “ABENDSCHAU” FÄLLT WEG.

0

IM HERBST WIRD DAS “RIVERBOAT” AUCH IM RBB ZU SEHEN SEIN: DIE “ABENDSCHAU” FÄLLT WEG.

Ab Herbst wird die MDR-Talkshow “Riverboat” im Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB) ausgestrahlt.

Ab dem 15. Oktober werden der Mitteldeutsche Rundfunk und der RBB den Freitagabend-Unterhaltungsklassiker wöchentlich produzieren und in ihren dritten Fernsehprogrammen um 22.00 Uhr zeigen, teilten die beiden öffentlich-rechtlichen Sender am Freitag mit.

Zugleich sagte ein RBB-Sprecher der Deutschen Presse-Agentur, dass die Freitagabend-Satiresendung “Abendshow” mit Ingmar Stadelmann (40) eingestellt wird.

Nach der Bundestagswahl Ende September werde es keine Sendung mehr geben.

Wer neben Moderatorin Kim Fisher (52) die Berliner Versionen moderieren wird, ist noch nicht bekannt.

Die Sendungen werden weiterhin von Kim Fisher und Jörg Kachelmann (62) aus Leipzig moderiert.

Share.

Comments are closed.