Weihnachtsideen – Diese Spiele sind ein Spaß für Großeltern und Enkelkinder.

0

Spielen macht der ganzen Familie Spaß und fördert Beziehungen.

Aber niemand sollte unter- oder überfordert werden.

Diese Spiele eignen sich für Enkelkinder und Grosseltern gleichermassen und sind ideale Weihnachtsgeschenke.

An Weihnachten kommt die ganze Familie zusammen.

Genau die richtige Zeit, um Zeit miteinander zu verbringen und Brettspiele herauszubringen.

Diese Spiele machen Großeltern und Kindern gleichermaßen Spaß.

Die Zootiere wollen fliehen, aber der Tierpfleger versucht, dies zu verhindern.

Jeder Spieler erhält in jeder Runde drei Karten, wobei jede Karte die Hälfte der Tiere zeigt.

Jedes vollständige Tier, das durch Aufsetzen gebildet wurde, wird freigelassen.

Doch mit jeder Runde rückt der Zoowärter einen Platz nach vorne.

Alle haben gewonnen, wenn alle Tiere aus dem Zoo befreit wurden, bevor der Tierpfleger seinen Weg beendet hat.

Wenn die Kinder noch klein sind, eignen sich kooperative Spiele wie “Zoo Run” von der Firma Loki.

Es ist ab einem Alter von vier Jahren geeignet und alle spielen gemeinsam gegen das Spiel.

Das Spiel ist ein Gedächtnisspiel, ein Puzzlespiel und ein Laufspiel in einem.

Das Spielbrett zeigt viele Tiere im Dschungel.

Die Tiere sind jedoch nur schwach sichtbar.

Nun müssen die Spieler das Bild zusammen mit kleinen Speicherkarten puzzeln.

Wenn ein Tier vollständig ist, erhält der Spieler, der die letzte Karte hinzugefügt hat, die Punkte.

Er darf mit seiner Figur am Rande des Spielfeldes vorwärts laufen.

Fünf- bis sechsjährige Kinder können gut Memory-Spiele spielen.

Ältere Generationen haben dagegen mehr Schwierigkeiten.

Eine ganz andere Variante ist das Spiel “Puzzle Memo” aus dem Verlag Drei Hasen in der Abendsonne.

Spiele für Kinder und Großeltern: Tiere gemeinsam befreien
Das etwas andere Gedächtnis
Wer weiß, wer wen am besten kennt?
Geschicklichkeitsspiel mit Action
Experimentierkasten für Entdecker
Kugelbahn der anderen Art

In dem Spiel “So typisch!” von Schmidt Spiele geht es darum, seine Mitspieler so gut wie möglich zu kennen.

Das fördert die Kommunikation auf spielerische Art und Weise.

Es ist ideal für bis zu acht Spielerinnen und Spieler ab acht Jahren.

Die Mannschaft erhält für jedes Spiel Pluspunkte, alle falschen Spiele sind Minuspunkte.

In jeder Runde wechselt der Tipper.

Wenn es am Ende mehr Plus- als Minuspunkte gibt, gewinnen alle.

Ziel des Spiels ist es, bestimmten Personen Gegenstände zuzuordnen.

Dazu platziert eine Person ihre Einsätze verdeckt und ordnet den vier auf den Karten abgebildeten Personen zu, welche der vier Objekte angezeigt werden.

Nun müssen sich die verbleibenden Spieler in die Position des Setzers versetzen.

Geschicklichkeit ist für “Jumpkins” von Huch erforderlich.

Die Spielbox dient als Arena, in die Würfel von verschiedenen “Jumpkins” geschnippt werden müssen.

Je zentraler ein Würfel landet, desto besser.

Zeigt die Oberseite der Würfel ein Insekt, das sich im Inneren des Kastens befindet, können die Würfel gestapelt werden, und es werden zusätzliche Punkte vergeben.

Man muss im Spiel Glück haben, damit sowohl große als auch kleine Spieler eine Chance haben.

Das Spiel ist für Spieler ab acht Jahren geeignet.

Mit der Experimentierbox “Easy Elektro Big Fun” von Kosmos können Erwachsene ihre Erfahrungen in der Elektronik weitergeben.

Oder die Familie kann gemeinsam auf eine spannende Erkundungstour gehen.

Die Kinder sollten mindestens acht Jahre alt sein.

Über 100 Experimente sind mit den Bauteilen möglich.

Alle Experimente sind in der Gebrauchsanweisung ausführlich beschrieben.

Darüber hinaus enthält es Hintergrundwissen zu den elektronischen Begriffen und Komponenten.

Mit einem Druckknopfsystem lassen sich die Teile einfach auf der Platte installieren.

Die Kinder können damit zum Beispiel ein eigenes Radio bauen.

Oder ein Alarmsystem, das auf Licht reagiert.

Gemeinsamer Experimentierspaß ist garantiert.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag auf Facebook! Teilen ist liebevoll….

Share.

Leave A Reply