Polizei verhaftet Krankenschwester – Falsche Medikation führte fast zum Tod von zwei Patienten.

0

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, wurde der 48-Jährige vor einen Richter gebracht und in ein Gefängnis gebracht.

Eine Mitarbeiterin eines Pflegeheims soll versucht haben, zwei Bewohner im Landkreis Kitzingen umzubringen.

Dem Bericht zufolge stellte sich die Krankenschwester am Sonntag.

Sie behauptete, den beiden Frauen Medikamente gegeben zu haben.

Nun muss sie sich wegen des Verdachts des doppelten Mordversuchs verantworten.

Die beiden 80- und 85-Jaehrigen waren Anfang November ins Krankenhaus eingeliefert worden, als sich ihr Gesundheitszustand schlagartig aenderte.

Ein Polizeisprecher sagte, ihr Zustand sei für kurze Zeit lebensbedrohlich gewesen.

Da man davon ausging, dass dieser Zustand durch die falsche Medikation verursacht worden sei, untersuchten die Beamten.

Die Senioren sind inzwischen aus dem Krankenhaus entlassen worden.

Warum die Krankenschwester die falschen Medikamente verabreicht hatte, war zunächst nicht klar.

(/hau)

Krankenschwester stellt sich der Polizei
Bitte teilen Sie diesen Beitrag auf Facebook mit! Teilen ist liebevoll….

Share.

Leave A Reply