Mann bei Haiangriff am Cable Beach in Australien getötet

Pinterest LinkedIn Tumblr +

Ein 55-jähriger Mann wurde am Sonntag bei einem Haiangriff an einem beliebten Touristenort in Westaustralien getötet, sagten Beamte.

Der Angriff ereignete sich gegen 8.40 Uhr, als das Opfer etwa 100 Fuß vom Cable Beach bei Broome, einem Urlaubsziel an der Küste des Indischen Ozeans in Australien, mit dem Körper an Bord ging, so die Polizei.

“Es ist ein tragischer, sehr unerwarteter Vorfall, bei dem eine Person hinausgeht, um ein bisschen Spaß im Wasser zu haben”, sagte Gene Pears, Polizeiinspektor des Bezirksamtes Kimberley, gegenüber Reportern.

Pears sagte, dass ein Paar am Strand sah, wie es sich im Wasser prügelte und eilte, um den Mann in Sicherheit zu bringen.

Der Mann erlitt schwere Verletzungen an Bein und Hand, und er wurde am Tatort für tot erklärt, sagte die Polizei.

Mit seinem Tod stieg die Zahl der Todesopfer durch Haiangriffe in diesem Jahr auf acht – die höchste Zahl seit 1929, als neun Menschen starben.

Share.

Comments are closed.