Katy Perry hat gerade entdeckt, dass sie mit Taylor Swift verwandt sein könnte

0

Katy Perry erlebte eine genealogische Überraschung, als sie am Freitag (10. Juli) in Großbritanniens Capital FM anrief.

Während des Chats stellte Moderatorin Sian Welby dem Popstar eine gut recherchierte Fantheorie vor: dass sie mit keinem Geringeren als Taylor Swift verwandt sein könnte. “Nun, wir kämpfen wie Cousins und Cousinen”, witzelte Perry zunächst – und bezog sich dabei auf die berühmte “Bad Blood”-Ära der Fehde der beiden – bevor er ungläubig scherzte, die Theorie sei nichts weiter als “Fan Fic”.

Die Sängerin war jedoch verblüfft, als sie feststellte, dass Welby und ihre Gastgeberkollegen es mit der Verbindung zu ihrem Superstar-Kollegen todernst meinten, die ein Fan anscheinend auf der Familiengeschichtsplattform My Heritage zusammengestellt hatte. “Wow, ich muss sie fragen, ob das wahr ist, oder ob wir zusammen Bluttests machen sollten… Es ist cool, weil man einfach in ein Röhrchen spucken kann. sagte Perry, während er einen knallgelben Kapuzenpullover aus ihrer brandneuen “Smile”-Merchandise-Serie trug.

Während des Gesprächs sprach der Popstar auch über die Veröffentlichung des Titeltracks ihres kommenden fünften Studioalbums “Smile”.

“Was es ist, ist, dass in den Texten so ziemlich alles steht, was das Album verkörpert”, entledigte sie sich der aufmunternden Melodie. “Das ist so etwas wie Hoffnung, Belastbarkeit, Freude, Liebe und diese ganze Reise. Und deshalb ist es so etwas wie das Opus der Platte. Deshalb heißt die Platte Smile, weil es so einfach ist wie die Tatsache, dass ich mein Lächeln verloren hatte und es nicht mehr zurückbekommen konnte. Und ich habe es zurückbekommen, offensichtlich… Es ist nur ein einfaches emotionales, physisches Signal, das Bände spricht, und so ist es wirklich die Definition der Reise, die ich durchmachen musste”.

Smile wird voraussichtlich am 14. August über Capitol Records veröffentlicht werden. Sehen Sie unten Perrys Interview mit Capital FM.

Share.

About Author

Avatar

Mein Name ist Rainer Proksch. Ich bin 37 Jahre alt. Ich schreibe seit mehr als 4 Jahren Zeitungsartikel. Ich interessiere mich für Nachrichten aus Wirtschaft und Wirtschaft. Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie mich bitte unter [email protected]

Leave A Reply