Aldi übernimmt mehr als 500 Geschäfte in Frankreich.

0

Dies ist die größte Übernahme in der Geschichte der Aldi Nord Gruppe, wie die deutsche Gruppe in Essen bekannt gab.

Aldi Nord bezifferte die Zahl auf 717 Millionen Euro.

Ein verbindliches Angebot wurde im März vorgelegt, und die Wettbewerbsbehörden haben nun ihre endgültige Zustimmung erteilt.

Die Integration der Märkte soll bis Ende 2021 abgeschlossen sein.

Bisher werden die meisten Geschäfte unter der Marke Leader Price betrieben.

Aldi Nord will die Übernahme nutzen, um seine Marktposition in Frankreich auszubauen und sein Filialnetz zu konsolidieren, teilte das Unternehmen mit.

©

Essen/Paris () – Der Lebensmitteldiscounter Aldi übernimmt 547 Filialen und drei Zentrallager seines Konkurrenten Groupe Casino in Frankreich.

Bitte teilen Sie diesen Artikel auf Facebook mit! Teilen ist liebevoll….

Share.

Leave A Reply