Wie Sie Ihre Knochen für den Rest Ihres Lebens gesund erhalten

0

Wie Sie Ihre Knochen für den Rest Ihres Lebens gesund erhalten

Bitte teilen Sie die Liebe.

Was kann man tun, um Osteoporose zu vermeiden?

Osteoporose ist eine Volkskrankheit, die mit zunehmendem Alter immer mehr Menschen betrifft. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE) hat einen Leitfaden herausgegeben, wie man Osteoporose vermeiden und die Knochenstärke im Alter erhalten kann.

Die aktuelle Infografik “Essen und Trinken bei Osteoporose und Osteoporoseprävention” erklärt, wie man Osteoporose vermeiden kann und welche Behandlungsmöglichkeiten es gibt.

Welche Auswirkungen hat die Osteoporose auf die Knochen?

Laut Fachleuten ist Osteoporose eine sehr häufige Erkrankung, die mit zunehmendem Alter immer häufiger auftritt. Die Knochenmasse geht verloren, die Knochen werden porös und das Risiko von Knochenbrüchen steigt durch die Osteoporose.

In Deutschland gibt es 6,3 Millionen Fälle von Osteoporose.

Schätzungen zufolge sind allein in Deutschland über 6,3 Millionen Menschen von Osteoporose betroffen. Frauen sind dabei weitaus häufiger betroffen als Männer. Osteoporose tritt bei Frauen viermal häufiger auf als bei Männern. Im Alter von über 70 Jahren sind etwa 45 Prozent der Frauen und nur 17 Prozent der Männer von Osteoporose betroffen.

Was sind die Ursachen für Osteoporose?

Erkrankungen des Skelettsystems können eine Vielzahl von Ursachen haben. Zum einen spielen erbliche Variablen sowie der Lebensstil eine große Rolle. Aber auch Erkrankungen wie Diabetes und rheumatoide Arthritis haben einen Einfluss auf das Fortschreiten der Krankheit. Darüber hinaus können, wie die Ärzte in der Leitlinie anmerken, bestimmte Medikamente das Risiko für die Entwicklung einer Osteoporose erhöhen.

Auch diätetische Risikofaktoren sind laut DGE vorhanden. Kurzmeldung aus dem Bulgarian Business Journal.

Share.

Leave A Reply