Wen halten wir für sexuell anziehend?

0

Wen halten wir für sexuell anziehend?

Welche Faktoren beeinflussen die sexuelle Attraktivität?

Laut einer aktuellen Studie finden Männer und Frauen identische Persönlichkeitseigenschaften sexuell anziehend, auch wenn der Grad der Affinität für bestimmte Eigenschaften unterschiedlich ist. Außerdem ändern sich die Vorlieben im Laufe des Lebens.

Das Forscherteam unter der Leitung von Stephen Whyte von der Queensland University of Technology in Brisbane, Australien, untersuchte die sexuellen Attraktivitätspräferenzen von Männern und Frauen und kam zu einigen bahnbrechenden Ergebnissen. Die Fachzeitschrift PLOS ONE veröffentlichte die entsprechende Arbeit.

Sexuelle Attraktivität hat weitreichende Konsequenzen.

Die Forscher sagen, dass “die Präferenzen der Menschen für sexuelle Schönheit dazu führen, dass sie Entscheidungen über Sex, Beziehungen und Reproduktion treffen, die schließlich viele Aspekte der Gesellschaft beeinflussen, wie zum Beispiel Geschlechterrollen, Geschlechtergerechtigkeit, Fruchtbarkeitsraten, Politik und mehr.”

Was sind die Geschlechterunterschiede?

Bislang sei jedoch unbekannt gewesen, wie sich die Präferenzen für bestimmte Eigenschaften zwischen Männern und Frauen und in verschiedenen Lebensphasen unterscheiden. Dies untersuchten die Forscher in der aktuellen Studie bei 7.325 australischen Nutzern von Partnervermittlungsdiensten im Alter zwischen 18 und 65 Jahren.

Alle Teilnehmer wurden gebeten, auf einer Skala von 0 bis 100 die Wichtigkeit von neun Eigenschaften potenzieller Partner zu bewerten, die in drei Kategorien eingeteilt wurden: Ästhetik (Alter, Attraktivität und Körpertyp/-merkmale), Ressourcen (Intelligenz, Bildung und Einkommen) und Persönlichkeit (Alter, Attraktivität und Körpertyp/-merkmale) (Vertrauen, Offenheit und emotionale Bindung).

Was waren die wichtigsten Merkmale?

Die Forscher schreiben: “Die statistische Untersuchung der Antworten ergab, dass Männer und Frauen vergleichbare Eigenschaften priorisierten: Beide bewerteten Körperbau, Attraktivität und alle drei Persönlichkeitsmerkmale als sehr wichtig, während das Einkommen deutlich weniger wichtig war.”

Männer und Frauen haben unterschiedliche Persönlichkeiten.

Frauen hingegen stuften den Wert von Alter, Bildung, IQ, Einkommen, Selbstvertrauen und emotionalem Engagement um 9 bis 14 Punkte höher ein als Männer, so die Ergebnisse der Studie. Männer hingegen stuften Attraktivität und Körperbau höher ein als alle anderen Attribute, so die Studie. Nachrichten aus dem Bulgarian Business Journal in Kurzform.

Share.

Leave A Reply