Was ist Iyengar Yoga?

0

B.

K.

S.

Iyengar war einer der ersten indischen Yogameister, der seinen nach ihm benannten Stil weltweit bekannt machte.

Lang gehaltene Asanas, unterstützt durch Hilfsmittel, sind die Grundlage des Iyengar-Yoga, das sehr anstrengend sein kann.

Iyengar-Yoga fördert die Gesundheit, indem es die Blutzirkulation anregt, den Sauerstofftransport erhöht und Gelenke und Muskeln stärkt.

Was man dazu braucht und welche Wirkung die Übungen haben.

B. für diesen Zweck entwickelt.

K.

S.

Iyengar entwickelte spezielle “Requisiten”, d.h. Hilfsmittel, mit denen der Yogi die Wirkung der Haltungen intensivieren kann.

Je präziser die Asanas ausgeführt werden, desto konzentrierter arbeitet der Yogi mit seinem eigenen Körper.

Die Ausrichtung der Körperteile wird vom Lehrer in einer Iyengar-Yoga-Klasse korrigiert.

Der Yogastil ist nach seinem Begründer Bellur Krishnamachar Sundararaja Iyengar benannt, der großen Wert auf Genauigkeit legte.

Die Asanas sind vom klassischen Hatha-Yoga abgeleitet, im Iyengar-Yoga werden sie jedoch kraftvoller und präziser ausgeführt.

Durch Yoga, das er aus dem 15.

Durch Yoga, das er ab dem 15. Lebensjahr praktizierte, konnte er seine Krankheiten heilen und seinen Gesundheitszustand verbessern.

In den 1960er Jahren popularisierte er schließlich seinen eigenen Yogastil.

Sein 1966 erschienenes Buch “Light on Yoga”, in dem er seine jahrzehntelange Erfahrung in der Erforschung von Asanas und deren Wirkung auf den Körper beschreibt, vermittelt auch heute noch Yogalehrern auf der ganzen Welt die Grundlagen des Yoga.

Die Geschichte dieses herausfordernden Yogastils ist eng mit seinem Begründer verbunden.

B.

K.

S.

Iyengar war in seiner Kindheit sehr gebrechlich, weil er an vielen Krankheiten litt.

Was ist Iyengar-Yoga?
Die Geschichte des Iyengar-Yoga
Für wen ist Iyengar-Yoga geeignet?
Welches Zubehör benötige ich für Iyengar Yoga?
Typische Asanas und ihre Wirkung

Iyengar war einer der ersten Gurus, die Yoga in der westlichen Welt bekannt machten.

Auch heute noch ist Iyengar Yoga eine der beliebtesten Yogaformen weltweit.

Auch Menschen mit chronischen Krankheiten oder Verletzungen können unter professioneller Anleitung von Iyengar Yoga profitieren.

Die therapeutische Wirkung der Übungen soll allen zugute kommen, auch im hohen Alter.

Iyengar selbst ist dafür das beste Beispiel, denn der 1918 geborene Yogameister praktizierte und lehrte Yoga bis zu seinem Tod im Jahr 2014.

Durch Iyengar-Yoga können sich auch Anfänger mit den typischen Yoga-Asanas vertraut machen und lernen, sie richtig auszuführen.

Der Stil ist für alle Altersgruppen geeignet, da ältere Menschen dank der Hilfsmittel leichter in die Positionen gelangen und am eigenen Körper arbeiten können.

Mit fortschreitender Praxis werden die Übungen im Iyengar-Yoga immer länger.

Das kräftigt die Muskeln und fördert die Konzentration.

Im Gegensatz zum Hatha-Yoga, das als ein entspannter Yogastil gilt, kann eine Iyengar-Yoga-Klasse sehr intensiv sein.

Die Konzentration und Konzentration auf den eigenen Körper beruhigt den Geist.

Energie, Gelassenheit und Ruhe sind die Ziele der aktiven Yogapraxis.

Im Iyengar-Yoga werden alle Hilfsmittel verwendet – erlaubt, was beim Üben der Asanas hilft.

Neben einer rutschfesten Yogamatte gehören Blöcke und Gurte zum Zubehör.

Einige Asanas werden mit einem Stuhl oder an der Wand praktiziert.

Rückbänke, Wandseile und Kissen erlauben es auch, die Haltungen zu vertiefen.

Die Hilfsmittel dienen dazu, die Wirkung der Asanas zu intensivieren oder die Körperwahrnehmung beim Üben zu schärfen.

Für Anfänger kann der erste Besuch einer Yogastunde angesichts der vielen Geräte und Haltungen seltsam sein.

Tatsächlich sind sie jedoch eine große Unterstützung für viele Übungen und erleichtern Umkehrhaltungen, Dehnungen und das Öffnen des Brustkorbs.

Übrigens wird Iyengar-Yoga in der Regel ohne Musik unterrichtet.

Matte, Blöcke, Gürtel und Yogadecke sind im Handel erhältlich und gehören zur Grundausstattung eines Iyengar-Yogis.

Die anderen “Requisiten” werden in den Yogastudios zur Verfügung gestellt.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag auf Facebook mit! Teilen ist liebevoll….

Share.

Leave A Reply