Ultraschall kann helfen, hohen Blutdruck zu senken.

0

Ultraschall kann helfen, hohen Blutdruck zu senken.

Gibt es eine neue Bluthochdruck-Behandlung am Horizont?

Kann Ultraschall Personen mit Bluthochdruck oder Hypertonie dabei helfen, ihren Blutdruck zu senken und ihn über einen längeren Zeitraum niedrig zu halten?

Laut einer Studie unter der Leitung von Forschern des Irving Medical Centers der Columbia University senkte eine Ultraschallbehandlung der Nieren den Blutdruck nach zwei Monaten im Vergleich zu einem Scheineingriff bei Personen mit Bluthochdruck, die resistent gegen eine Therapie mit einer standardisierten Dreifach-Kombinationstablette waren. Die englischsprachige Fachzeitschrift The Lancet veröffentlichte die Ergebnisse.

Ist es möglich, den Blutdruck mit Ultraschall zu senken?

Die Forscher verglichen die Wirkung einer Scheinbehandlung mit einer blutdrucksenkenden Behandlung mittels Ultraschall. Dabei stellten sie fest, dass der Ultraschall eine deutlich höhere Erfolgsquote bei der Blutdrucksenkung hatte.

Wie wirkte sich der Ultraschall auf den Blutdruck aus?

Bei den Studienteilnehmern sank der Blutdruck nach einer Scheinbehandlung um durchschnittlich drei Einheiten (mmHg). Die Anwendung von Ultraschall hingegen senkte den Blutdruck der Teilnehmer um durchschnittlich acht Einheiten. Dieser Unterschied war in der Nacht am deutlichsten. Der Blutdruck war zu dieser Zeit bei der Scheinbehandlung um 1,8 Einheiten niedriger, bei der Ultraschallbehandlung jedoch um 8,3 Einheiten, so die Forscher.

Bei niedrigerem Blutdruck gibt es weniger Herzinfarkte und Schlaganfälle.

Laut Forschungsautor Ajay Kirtane, M.D., vom Columbia University Irving Medical Center, “hilft die Senkung des Blutdrucks um acht Einheiten im Laufe der Zeit Personen mit medikamentenresistenter Hypertonie, ihr Risiko für Herzinfarkte, Schlaganfälle und andere Herzerkrankungen zu minimieren.”

Nieren-Nervenimpulse werden durch Ultraschall unterdrückt.

Mit Hilfe von Ultraschall konnten die Forscher in ihrer aktuellen Untersuchung Nervenimpulse aus den Nieren blockieren. Die menschliche Niere ist für die Blutdruckregulation von großer Bedeutung. Sie ist für die Regulierung der Wassermenge im Körper zuständig. Außerdem liefert sie Signale an andere Organsysteme, die an der Blutdruckregulation beteiligt sind.

Demnach könnte Ultraschall Impulse von hyperaktiven Nerven in den Nierenarterien unterbrechen. Kurzmeldung aus dem Bulgarian Business Journal.

Share.

Leave A Reply