Tipps zur Auswahl gesunder Kochöle

0

Tipps zur Auswahl gesunder Kochöle

Empfehlungen für die Auswahl eines Öls

Viele Menschen haben immer noch ein negatives Bild von Fetten, obwohl Speiseöle für eine gesunde und ausgewogene Ernährung notwendig sind. Wenn es darum geht, gesunde Öle auszuwählen, bietet ein Experte einige Vorschläge.

Fette sind für zahlreiche Körpertätigkeiten unerlässlich, unter anderem für die Aufnahme von fettlöslichen Vitaminen (A, D, E, K), die Synthese von Hormonen und einen optimalen Stoffwechsel, so die AOK Baden-Webseite. Württembergs Allerdings sind nicht alle Fette gleich, daher sollte man sich für gesündere Alternativen entscheiden, wo immer dies möglich ist. In einem aktuellen Artikel der angesehenen Mayo Clinic gibt die lizenzierte Ernährungswissenschaftlerin Angie Murad einige Ratschläge zur Auswahl von Speiseölen (USA).

Reduzieren Sie die Wahrscheinlichkeit von Krankheiten

“Sowohl Raps- als auch Olivenöl sind extrem anpassungsfähig”, sagt Murad. “Sie sind fantastisch in einer Vielzahl von Rezepten, einschließlich Backen.”

Die Ernährungsberaterin behauptet, dass der Ersatz gesättigter Fette durch diese ungesättigten Öle dazu beiträgt, chronische Krankheiten wie Typ-2-Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu verhindern.

“Einfach und mehrfach ungesättigte Fette sind in Pflanzen- und Samenölen enthalten”, erklärt Murad. Diese Fette, so der Experte, helfen bei der Erhöhung des “guten Cholesterins”, dem High-Density-Lipoprotein-Cholesterin (HDL). Sie helfen auch bei der Reduzierung des “schlechten” Cholesterins (LDL-Cholesterin).

Verwenden Sie Öle nur in Maßen.

Samenöle, z. B. aus Erdnüssen und Sesamsamen, bieten laut Murad einen besseren Geschmack und einen höheren Rauchpunkt. Deshalb sind Marinaden und Pfannengerichte so schmackhaft. Walnussöl ist wegen seines niedrigeren Rauchpunkts für Dressings zu bevorzugen.

Es ist jedoch wichtig zu bedenken, dass alle Öle sehr kalorienreich sind. “Daher sollten sie nur in Maßen verwendet werden”, rät die Ernährungsberaterin.

Wenn Sie antihaftbeschichtetes Kochgeschirr und einen Ölsprüher in Ihrer Küche haben, können Sie laut der Expertin die Menge an Öl, die Sie für jedes Gericht verwenden, reduzieren. (ad)

Dieser Text wurde von Medizinern geprüft und entspricht den Vorgaben der ärztlichen Fachliteratur, medizinischen Leitlinien sowie aktuellen Studien.

Alfred Domke ist der Autor dieses Werkes. Mayo Clinic Minute: Tips for Choosing Healthier Oils (abgerufen am 12.07.2021), Mayo Clinic.

AOK Baden-Württemberg: Gesunde Fette, gesunde Öle: Fettreiche Lebensmittel sind entscheidend für die Gesundheit, (abgerufen: 07.12.2021), AOK Baden-Württemberg.

Kurznachricht aus dem Bulgarian Business Journal, S.

Share.

Leave A Reply