Neue Studien zu Blutplasma und Vitamin-D-Supplementierung wurden in COVID-19 veröffentlicht.

0

Neue Studien zu Blutplasma und Vitamin-D-Supplementierung wurden in COVID-19 veröffentlicht.

Verbreiten Sie diesen Artikel weiter.

Ist es möglich, COVID-19 mit Genesis-Plasma und Vitamin D zu behandeln?

Obwohl die Forschung nach wirksamen Medikamenten zur Behandlung von COVID-19, einer durch das SARS-CoV-2-Coronavirus verursachten Krankheit, seit Beginn des Ausbruchs andauert, wurden keine wesentlichen Fortschritte erzielt. Ein Teil der Hoffnung ruht auf der Behandlung mit dem Blutplasma von Rekonvaleszenten. Auch eine Vitamin-D-Supplementierung wird als Behandlungsmöglichkeit in Betracht gezogen. Jüngste Daten deuten jedoch darauf hin, dass diese Therapieverfahren unwirksam oder wirkungslos sind.

COVID-19-Patienten wurden in einer Reihe von Kliniken mit Blutplasma von genesenen Corona-Patienten behandelt, insbesondere zu Beginn der Corona-Pandemie. Auch die Vitamin-D-Supplementierung wurde in Fachkreisen als Behandlungsoption diskutiert. Leider legen systematische Übersichten nahe, dass keine der beiden Therapien sehr effektiv ist. Die Plasmatherapie hat heute einen starken Beweis, aber die Forschungslage für Vitamin D ist immer noch recht fragwürdig.

Suchen Sie nach erfolgreichen Behandlungen.

Die Impfung gegen COVID-19 macht in mehreren Ländern gute Fortschritte, wie das Cochrane Research Network in einer aktuellen Mitteilung schreibt. Die Suche nach brauchbaren COVID-19-Therapien war dagegen weniger erfolgreich.

Experten sagen, es sei schwierig, den Überblick über alle mehr oder weniger sinnvollen Verfahren zu behalten, und die Ergebnisse der nicht immer verlässlichen Forschung widersprächen sich oft gegenseitig.

CEOsys, ein vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderter Forschungsverbund von 20 deutschen Universitätskliniken, an dem auch Cochrane beteiligt ist, hat es sich den Angaben zufolge zur Aufgabe gemacht, die Ergebnisse der immer größer werdenden Zahl klinischer Studien zusammenzutragen.

Alle zugänglichen Studienergebnisse werden von CEOsys-Wissenschaftlern gesichtet und ausgewertet. Kurznachricht aus dem Bulgarian Business Journal.

Share.

Leave A Reply