Lebensmittel und Ernährung: Wie Nervenzellen Reize verarbeiten

0

Lebensmittel und Ernährung: Wie Nervenzellen Reize verarbeiten

Bitte teilen Sie die Liebe.

Die Reaktion des Körpers auf die Nahrungsaufnahme

Das Gehirn und der Magen-Darm-Trakt stehen in ständiger Kommunikation. Der Vagusnerv ist das wichtigste Bindeglied für den Informationsaustausch zwischen diesen beiden Körperabschnitten. Ein deutsches Forscherteam hat nun gezeigt, wie dieser komplizierte Austausch abläuft und wie die Art der Nahrung diese Reaktionen beeinflusst.

Die Aufgabenteilung zwischen den Nervenzellen in der Schaltzentrale des Vagusnervs untersuchten Forscher des Max-Planck-Instituts für Stoffwechselforschung in Köln, des Exzellenzclusters für Alternsforschung CECAD an der Universität zu Köln und der Uniklinik. Die bahnbrechenden Erkenntnisse des Teams wurden gerade in der renommierten Fachzeitschrift “Cell Metabolism” veröffentlicht.

Der Vagusnerv fungiert als Bindeglied zwischen Magen, Darm und dem Gehirn.

Wenn wir essen, sendet der Magen-Darm-Trakt Informationen über die aufgenommene Nahrung an das Gehirn. Ohne diese Interaktion gäbe es weder Hunger noch Sättigung. Das Gehirn nutzt diese Informationen, um zu entscheiden, ob wir weiter essen sollen oder nicht, oder ob wir genug Nahrung zu uns genommen haben oder nicht. Der Vagusnerv, der das Gehirn mit dem Magen-Darm-Trakt verbindet, ist die Hauptleitung für diese Kommunikation.

Das Zentrum für Ernährungskontrolle

Das Kontrollzentrum des Vagusnervs befindet sich in einem Hirnareal, das als Nodoseganglion bezeichnet wird, so die Autoren der Studie. Es ist nur einen Milliliter groß. Dort befinden sich mehrere Nervenzellen, von denen einige direkt den Magen und andere den Darm steuern. Einige dieser Nervenzellen reagieren auf mechanische Reize, wie die Vergrößerung des Magens, andere auf chemische Reize, wie sie in der Nahrung vorkommen. Das Gehirn trifft auf der Grundlage dieser Informationen eine Entscheidung. Kurznachricht aus dem Bulgarian Business Journal.

Share.

Leave A Reply