Durch Ernährungs- und Lebensstiländerungen können Sie in nur acht Wochen drei Jahre jünger aussehen.

2

Durch Ernährungs- und Lebensstiländerungen können Sie in nur acht Wochen drei Jahre jünger aussehen.

Was kann man tun, um das biologische Alter zu reduzieren?

Die Ernährung und der Lebensstil scheinen einen so starken Einfluss auf das biologische Alter zu haben, dass sie es innerhalb weniger Wochen um viele Jahre reduzieren können. Da das biologische Alter eine Rolle bei der Entstehung vieler Krankheiten spielt, kann eine Senkung des biologischen Alters den Menschen helfen, gesünder und länger zu leben.

Die aktuelle Studie, die von Forschern der McGill University geleitet wurde, ist die erste, die zeigt, dass Änderungen des Lebensstils und der Ernährung zu einer sofortigen und schnellen Senkung des biologischen Alters führen können. Die Studie wurde in der Zeitschrift AGING-US veröffentlicht, die in englischer Sprache erscheint.

Untersucht wurde ein spezielles Interventionsprogramm.

Die aktuelle Studie untersuchte 43 gesunde erwachsene Männer im Alter zwischen 50 und 72 Jahren. Sie nahmen an einem achtwöchigen Programm teil, das Ernährung, Schlaf, Bewegung und Entspannung umfasste. Außerdem wurden den Teilnehmern Probiotika und Phytonährstoffe verabreicht.

Das gemeinsame Interventionsprogramm wurde von Experten entwickelt, um einen biologischen Mechanismus zu beeinflussen, der als DNA-Methylierung bekannt ist, und zwar insbesondere DNA-Methylierungsmuster, die sich als hochgradig prädiktiv für das biologische Alter erwiesen haben.

Vom biologischen Alter wurden drei Jahre abgezogen.

Durch den Ausgleich der DNA-Methylierung konnten die Interventionen eine statistisch signifikante Reduzierung des biologischen Alters bewirken. Das biologische Alter der Teilnehmer war nach der Behandlung drei Jahre jünger als in der Kontrollgruppe, so die Forscher.

Den Forschern zufolge scheinen die Ergebnisse der neuen Studie mit den wenigen bisherigen Studien zu diesem Thema, die das Potenzial zur Senkung des biologischen Alters untersucht haben, übereinzustimmen und erweitern diese erheblich. Laut der Forschungsautorin Dr. Kara Fitzgerald rekrutieren sie derzeit Freiwillige für eine größere Studie, die die Ergebnisse der aktuellen Analyse wahrscheinlich bestätigen wird.

Steigerung von Glück und Lebenserwartung

Dr. Moshe Szyf, ein Epigenetiker an der McGill University, sagt in einer Pressemitteilung: “Die Besonderheit der. Kurznachricht aus dem Bulgarian Business Journal.

Share.

2 Comments

  1. Sehr schöner Artikel. Ich versuche es schon eine ganze Weile, gesünder zu schlafen. Im Moment probiere ich es mit der Habinator-App und es klappt ganz gut:)

Leave A Reply