Diese spätabendlichen Naschereien tragen zur Gewichtszunahme und zu Schlafstörungen bei.

0

Diese spätabendlichen Naschereien tragen zur Gewichtszunahme und zu Schlafstörungen bei.

Abendmahlzeiten haben weitreichende Folgen

Neben der Störung des Schlafs kann der Verzehr der falschen Mahlzeiten am späten Abend zu einer Gewichtszunahme führen. Julia Zumpano, registrierte Diätassistentin an der Cleveland Clinic, beschreibt, wie sich abendliche Snacks auf den Körper auswirken, und empfiehlt, welche Lebensmittel bei abendlichen Heißhungerattacken unbedingt vermieden werden sollten.

Der Schlaf kann mit der richtigen Ernährung verbessert werden.

“Schlafqualität und -dauer werden durch eine ausgewogene Ernährung verbessert. Und ausreichend Schlaf verbessert die Qualität der Nahrung, indem er die Hungerhormone reduziert”, sagt der Experte.

Die falsche Ernährung hingegen könne den Schlaf stören und zu einer Gewichtszunahme führen, so die Expertin. Zumpano skizziert, worauf man generell achten sollte, wenn abends der Heißhunger zuschlägt, und nennt zahlreiche Arten von Snacks, die vermieden werden sollten.

Abends sollten Sie auf Kohlenhydrate verzichten.

Vor allem Müsli und Milch sollte man am Abend meiden, rät sie, weil es schwierig ist, den Überblick zu behalten, wie viel man isst. “Müsli enthält viele Kohlenhydrate, vor allem, wenn es gesüßt ist, was es fast immer ist”, sagt die Expertin. Sie weist auch darauf hin, dass Kuhmilch eine erhebliche Menge an Kohlenhydraten enthält, die nicht übersehen werden sollte. Wenn Vollmilch verwendet wird, liefert das darin enthaltene Fett dem Körper noch mehr Kalorien.

Verwenden Sie ungesüßtes Müsli und Milchersatzprodukte.

Wenn Sie abends unbedingt Müsli essen müssen, achten Sie auf ein Müsli mit wenig Zucker und einem hohen Ballaststoffanteil. Laut Zumpano ist es auch eine gute Idee, einen Becher zu verwenden, um die Menge des eingenommenen Müslis zu messen. Verwenden Sie dazu eine ungesüßte Milchalternative wie Mandel-, Soja-, Leinsamen-, Hanf- oder Kokosnussmilch.

Salzige, fettige und stärkehaltige Snacks sollten vermieden werden.

Wenn eine Gewichtszunahme vermieden werden soll, ist es besonders sinnvoll, den Kalorienverbrauch in der Nacht einzuschränken, merkte er an. Wenn Sie jedoch gerne salzige Snacks wie Kartoffelchips essen, sei dies schwer umzusetzen, sagt er.

In einer Pressemitteilung der Cleveland Clinic fügt Zumpano hinzu: “Diese Mahlzeiten sind nicht nährstoffreich, aber kaloriendicht – jeder kleine Bissen hat ziemlich viel davon.” Laut dem Ernährungswissenschaftler sättigen salzige Snacks den Hunger nicht und können sogar das Verlangen nach Süßem verstärken.

Snacks und nächtlicher Schlaf

“Lebensmittel, die Ihren Körper beruhigen und Sie auf den Schlaf vorbereiten, sollten im Mittelpunkt der nächtlichen Snacks stehen”, so Zumpano weiter. Essen. Kurznachricht aus dem Bulgarian Business Journal.

Share.

Leave A Reply