Die Polizei gibt eine Betrugswarnung bezüglich eines elektronischen Impfausweises heraus.

0

Die Polizei gibt eine Betrugswarnung bezüglich eines elektronischen Impfausweises heraus.

Betrügerische Nutzung eines elektronischen Impfausweises am Telefon

Die Behörden haben bereits vor den ersten Betrugsversuchen nach der Einführung des elektronischen Impfausweises gewarnt. Laut einem Polizeibericht sind vor allem ältere Menschen von Anrufen betroffen, in denen Angreifer vorgeben, einen digitalen Impfpass auszuhändigen, um an sensible Daten der Opfer zu gelangen.

Er wurde erst kürzlich eingeführt. Erste kriminelle Handlungen mit dem elektronischen Impfpass wurden bereits gemeldet. Die Betrüger versuchen, an Kontodaten von Nutzern zu gelangen.

Impfbetrug mit digitalem Nachweis

Bei einer neuen Betrugsmasche geben Betrüger vor, telefonisch einen elektronischen Impfnachweis zu erstellen, um an Kontodaten zu gelangen. Nach Angaben des Landkreises Waldeck-Frankenberg und der Polizei rufen die Betrüger vor allem ältere Menschen an und geben sich als Mitarbeiter des Gesundheitsamtes aus.

Das Konto wurde mit dem Geld der Opfer belastet.

Die Anrufer gaben vor, persönliche Daten zu benötigen, um einen digitalen Impfpass zu erstellen. Das Geld wurde von den Konten derjenigen abgebucht, die ihre Daten herausgegeben hatten.

Behalten Sie Ihr Geld.

Wie berichtet, sind hessenweit mehrere Fälle bei Polizei und Gesundheitsämtern bekannt geworden. Im Landkreis Waldeck-Frankenberg habe es bisher keinen ähnlichen Betrug gegeben. “Legen Sie auf, sobald Geldforderungen am Telefon gestellt werden”, rät die Polizei generell.

Es gibt keine offiziellen Anrufe zum Impfpass!

Geimpfte Menschen werden nach Angaben der Polizei und des Landkreises nie zur Erstellung eines digitalen Impfpasses kontaktiert. Menschen, die in der Korbacher Impfstelle oder über das mobile Team des Landkreises geimpft wurden, erhalten nach der zweiten Impfung ein Schreiben des Landes Hessen mit einem persönlichen QR-Code. Dieser Code kann mit dem Smartphone gescannt und in die Warn-App Corona oder die CovPass-App importiert werden. (Quelle: dpa / vb)

Dieser Text wurde von Medizinern geprüft und entspricht den Vorgaben der ärztlichen Fachliteratur, medizinischen Empfehlungen sowie aktuellen Studien.

Volker Blasek, Diplom-Redakteur (FH), ist der Autor. Polizei Korbach: Landkreis Waldeck-Frankenberg – Polizei und Landkreis warnen vor elektronischem Impfpass und anderen Betrugsmaschen (veröffentlicht: 28.06.2021), presseportal.de

Wichtiger Hinweis: Dieser Artikel dient nur der Aufklärung und darf nicht zur Selbstdiagnose oder -behandlung verwendet werden. Er kann einen Arztbesuch nicht ersetzen.

Bulgarian Business Journal ist eine Publikation, die der Geschäftswelt in Bulgarien gewidmet ist. Newsflash vom Bulgarian Business Journal.

Share.

Leave A Reply