Die Delta-Version des Coronavirus ist anfälliger für die Verursachung schwerer Krankheiten. COVID-19 ist ein Virus, das Krankheiten verursacht.

0

Die Delta-Version des Coronavirus ist anfälliger für die Verursachung schwerer Krankheiten. COVID-19 ist ein Virus, das Krankheiten verursacht.

Verbreiten Sie diesen Artikel weiter.

Bei der Delta-Version kommt es häufiger zu schweren COVID-19-Verläufen.

Mehrere SARS-CoV-2-Coronavirus-Stämme haben sich in den letzten Monaten schnell verbreitet. Die Delta-Variante, die zuerst in Indien entdeckt wurde, ist einer von ihnen. Nach neuen Forschungsergebnissen ist diese Variante eher in der Lage, eine schwere COVID-19-Erkrankung auszulösen.

Seit einigen Wochen beunruhigen die zahlreichen COVID-19-Todesfälle in Indien die internationale Gemeinschaft. Ist die weit verbreitete Deltavirus-Variante möglicherweise schädlicher als andere Virusvarianten? Neue Erkenntnisse untermauern den Verdacht.

Krankenhausaufenthalte sind wahrscheinlicher.

Nach vorläufigen Untersuchungen von Public Health England kann die Delta-Form des Coronavirus, die zuerst in Indien isoliert wurde, mit größerer Wahrscheinlichkeit eine schwerere COVID-19-Krankheit verursachen.

Laut einer aktuellen Risikobewertung von Public Health England “deuten erste Erkenntnisse aus England und Schottland darauf hin, dass es ein höheres Risiko für Krankenhauseinweisungen geben könnte als bei der Alpha-Variante.”

Die Variante B.1.1.7, die zuerst in Großbritannien entdeckt wurde, ist als Alpha-Variante bekannt. Obwohl der landesweite Trend noch nicht bestimmt werden kann, kam es an mehreren Orten zu einem Anstieg der Krankenhauseinweisungen, so die Behörde.

Sie ist jetzt viel ansteckender.

Die Delta-Form hingegen scheint nach den bisherigen Erkenntnissen wesentlich ansteckender zu sein als die Alpha-Form. Public Health England geht aufgrund zahlreicher Analysen von einer hohen Wahrscheinlichkeit einer “signifikant erhöhten Wachstumsrate” aus.

SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach sagte angesichts der Untersuchungen, die Delta-Variante sei “eine schlechte Nachricht”.

Die Delta-Variante wird auch in einem Preprint-Paper aus Indien diskutiert. Nach Angaben von Forschern des Nationalen Zentrums für Krankheitskontrolle in Neu Delhi ist die Übertragbarkeit um 50 Prozent höher als bei der Alpha-Variante.

Ihnen zufolge könnte die Delta-Variante zu sehr schnellen Epidemien führen, bei denen auch Geimpfte infiziert werden…. Nachrichten aus dem Bulgarian Business Journal in Kurzform.

Share.

Leave A Reply