Bushidos Frau stellte seinen Kindern ein Ultimatum und sagte ihnen, sie hätten keinen Grund zu bleiben.

0

Bushidos Frau stellte seinen Kindern ein Ultimatum und sagte ihnen, sie hätten keinen Grund zu bleiben.

Bushido (42) hat von Anna-Maria Ferchichi (39) eine klare Ansage bekommen! Wie die fünffache Mutter jetzt verriet, war sie außer sich vor Wut, als der Clan-Chef ihren Rapper-Ehemann angriff, vor allem sie. Die Schwester von Sarah Connor (41) zog daraufhin möglicherweise weitreichende Konsequenzen für ihre Ehe. Sie stellte dem Sänger von “Forever Young” ein Ultimatum: Entweder seine Familie oder der Clan.

“In einer Ehe ist Loyalität für mich das Wichtigste. Ich erwarte von meinem Ehepartner, dass er wie ein Baum hinter mir steht”, bekräftigte sie im Bunte-Interview. Wäre dies nicht der Fall, könnte sie ihren Partner nicht lieben. Dafür ist die 39-Jährige viel zu stolz. “Fünf Kinder wären für mich kein Grund zu bleiben”, sagte sie, obwohl sie zusammen fünf Kinder haben.

Er schien das Ultimatum seiner Frau ernst genommen zu haben und handelte im Sinne seiner Familie. Diese Entscheidung wurde auch belohnt: Das Paar erwartet derzeit eineiige Drillinge, die im Herbst zur Welt kommen sollen. “Trotz der Herausforderungen des Lebens war es unser größter Traum, mehr Kinder zu bekommen”, freute sich der “Alles wird gut”-Sänger kürzlich auf Instagram über die Baby-News.

Share.

Leave A Reply