Wie sich die COVID-19-Rezession für immer auf General Z auswirken wird.

0

Wird sich die Generation Z jemals finanziell von den wirtschaftlichen Auswirkungen des Coronavirus erholen?

Die Coronavirus-Pandemie hat einen Großteil der Volkswirtschaften der Welt in eine Rezession gestürzt, von der alle Sektoren der Weltbevölkerung betroffen sind. Aber eine demografische Gruppe – die Generation Z, die zwischen 1997 und 2012 geboren wurde – wird sich möglicherweise nie wieder erholen. Wir untersuchen, wie die Generation Z, die zwischen acht und 23 Jahre alt ist, mit diesen beispiellosen Herausforderungen fertig werden muss – von mangelnder Sozialisation bis hin zur Unfähigkeit, ihre Karriere zu beginnen.

In dieser Episode:

Kaelyn Forde, Al Jazeera Wirtschaftsredakteurin für Amerika

Abonnieren:

Jeden Montag, Mittwoch und Freitag erscheinen neue Episoden der Sendung. Abonnieren Sie The Take on Apple Podcasts, Spotify, Google Podcasts, Stitcher oder wo immer Sie zuhören.

Verbinden Sie sich mit The Take:

Twitter (@ajthetake), Instagram (@ajthetake) und Facebook (@TheTakePod)

Die Mannschaft:

Ney Alvarez produzierte diese Episode mit Negin Owliaei, Dina Kesbeh, Abigail Ony Nwaohuocha, Alexandra Locke, Priyanka Tilve, Amy Walters und Malika Bilal.

Alex Roldan ist der Sounddesigner von The Take. Natalia Aldana ist die Produzentin des Engagements. Stacey Samuel ist die ausführende Produzentin von The Take und Graelyn Brashear ist Al Jazeeras Leiterin der Audioabteilung.

Share.

Leave A Reply