Senatsabstimmung wahrscheinlich nächste Woche über die Blockierung des Waffenverkaufs von Trump an die VAE.

0

Senatoren befürchten, dass der Waffenverkauf in Höhe von 23 Milliarden Dollar das Kräfteverhältnis im Nahen Osten verändern könnte und die VAE die Waffen im Jemen einsetzen könnten.

Der Spitzendemokrat im Ausschuss für auswärtige Beziehungen des US-Senats sagte, er erwarte, dass die Gesetzgeber bereits nächste Woche über Resolutionen abstimmen werden, die darauf abzielen, den Waffenverkauf des republikanischen Präsidenten Donald Trump an die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) im Wert von 23 Milliarden Dollar zu blockieren.

“Wir sammeln Unterstützung dafür, und ich würde denken, dass wir nächste Woche etwas Zeit dafür haben”, sagte Senator Bob Menendez am Donnerstag vor Reportern.

Menendez und zwei weitere Senatoren – der Demokrat Chris Murphy und der Republikaner Rand Paul – kündigten am 18. November an, dass sie Maßnahmen einleiten würden, um die Bemühungen um den Verkauf von Drohnen, F-35-Flugzeugen und anderen Waffensystemen an die VAE zu stoppen.

Der Verkauf umfasst Produkte von General Atomics in Privatbesitz, F-35-Flugzeuge der Lockheed Martin Corp. und von Raytheon hergestellte Raketen.

Menendez sagte, er hoffe, dass mehr Republikaner die Resolutionen unterstützen würden.

Um die Resolutionen zu verabschieden und ein von Trump erwartetes Veto aufzuheben, bedürfe es der umfassenden Unterstützung durch Mitglieder von Trumps Partei – die selten mit dem Präsidenten brechen -, so Menendez.

Der republikanische Senator Marco Rubio, ein Mitglied des Ausschusses für auswärtige Beziehungen und amtierender Vorsitzender des Geheimdienstausschusses, sagte, er habe noch nicht entschieden, ob er die Resolutionen unterstützen werde.

Wie andere Gesetzgeber sagte er, dass er nach den Briefings der Trump-Administration über den Verkauf mit unbeantworteten Fragen zurückgelassen wurde.

Rubio sagte, eine seiner Bedenken sei, wie sich der Verkauf an die VAE auf Israel auswirken würde, und eine andere betreffe eine Angelegenheit, die er nicht öffentlich diskutieren könne.

Der Verkauf könnte das Machtgleichgewicht im Nahen Osten verändern, und Mitglieder des Kongresses haben sich über Trumps Versuch, den Verkauf zu überstürzen, beschwert, da sie erst Mitte November eine formelle Mitteilung an den Kongress geschickt hatten.

Viele Gesetzgeber machen sich auch Sorgen darüber, ob die VAE die Waffen bei Angriffen einsetzen würden, die der Zivilbevölkerung im Krieg im Jemen, der bereits jetzt eine der schlimmsten humanitären Katastrophen der Welt ist, schaden würden.

Share.

Leave A Reply