Nach 10 Jahren Ehe – Megan Fox reicht die Scheidung von Brian Austin Green ein.

0

Wie das Portal “TMZ” berichtet, hat die “Transformers”-Schauspielerin nach gut zehn Jahren Ehe die Papiere für eine Scheidung von dem Star aus “Beverly Hills, 90210” an das zuständige Amt übergeben.

Dem Bericht zufolge geht es in den Papieren auch um das Sorgerecht für die drei Kinder Noah Shannon (8), Bodhi Ransom (6) und Journey River (4), die sich die beiden teilen sollen.

Megan Fox (34) schwärmt auf Instagram immer wieder von ihrer noch neuen Liebe, der Hip-Hop-Crossover-Musikerin Machine Gun Kelly (30).

Sie ist immer noch mit Brian Austin Green (47) verheiratet, aber jetzt geht sie noch einen Schritt weiter: Die Schauspielerin hat die Scheidung eingereicht.

Es scheint das endgültige Ende einer turbulenten Beziehung zu sein.

Fox und Green heirateten im Juni 2010, getrennt im Jahr 2015.

Doch bereits 2016 gab es ein Liebes-Comeback, Fox war zu diesem Zeitpunkt mit ihrem dritten Kind schwanger.

Im April 2019 wurde die von ihr eingeleitete Scheidung endgültig auf Eis gelegt.

Nur ein Jahr später trennte sie sich wieder und versuchte nun erneut, sich von ihr scheiden zu lassen.

© 1&1 Mail & Medien/ContentFleet

Megan Fox und Brian Austin Green: Ende einer turbulenten Einzelehe
Bitte teilen Sie diesen Beitrag auf Facebook mit! Teilen ist liebevoll….

Share.

Leave A Reply