Die USA werfen China eine “flagrante Verletzung” der Nordkoreasanktionen vor.

0

Das US-Außenministerium wirft China vor, die Sanktionen der Vereinten Nationen zur Eindämmung des nordkoreanischen Atomprogramms “rückgängig machen” zu wollen.

Das US-Außenministerium beschuldigte China am Dienstag der “flagranten Verletzung” seiner Verpflichtung zur Durchsetzung internationaler Sanktionen gegen Nordkorea und sagte, die Vereinigten Staaten würden Belohnungen von bis zu 5 Millionen Dollar für Informationen über die Umgehung von Sanktionen anbieten.

In einem Gespräch mit dem Think Tank des Washingtoner Zentrums für strategische und internationale Studien beschuldigte der stellvertretende stellvertretende Sekretär des US-Außenministeriums für Nordkorea, Alex Wong, China, das Sanktionsregime der Vereinten Nationen “rückgängig machen” zu wollen, um Nordkorea zur Aufgabe seiner Atomwaffen zu bewegen.

Wong sagte, dass China weiterhin mindestens 20.000 nordkoreanische Arbeiter unter Verletzung der UNO-Verbote beherbergt habe und dass die USA im vergangenen Jahr bei 555 verschiedenen Gelegenheiten Schiffe beobachtet hätten, die verbotene Kohle oder andere sanktionierte Waren von Nordkorea nach China transportierten.

“Bei keiner dieser Gelegenheiten handelten die chinesischen Behörden, um diese illegalen Importe zu stoppen. Nicht ein einziges Mal”, sagte Wong.

Er fügte hinzu, dass China derzeit nicht weniger als zwei Dutzend nordkoreanische Vertreter beherbergt, die mit Pjöngjangs Massenvernichtungswaffenprogrammen oder Banken in Verbindung stehen.

Er warf China vor, “versucht zu haben, das UN-Sanktionsregime, für das es selbst 2006, 2009, 2013, 2016 und 2017 gestimmt hatte, rückgängig zu machen”.

“Sie versuchen, die Handelsverbindungen und den Einkommenstransfer in den Norden wiederzubeleben und dadurch sicherzustellen, dass die Chinesen in die Wirtschaft des Nordens hineinreichen”, sagte er.

China besteht darauf, dass es sich an die UN-Sanktionsauflagen gegenüber Nordkorea hält, obwohl es zusammen mit Russland auch die Hoffnung geäußert hat, dass eine Lockerung dieser Bedingungen dazu beitragen könnte, den Stillstand bei den Atomgesprächen zwischen Washington und Pjöngjang zu überwinden.

Share.

Leave A Reply