Nur Kunden, die einen gültigen Jahresbeitrag für ein Abonnement für die Printausgabe bezahlen, können Zugriff auf die Artikel im Volltext bekommen.
Bitte loggen hier: E-mail (Login)

Kennwort

Anmeldung
Vergessenes Kennwort?
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap
Sonntag, 18. Februar 2018
SUCHE Erweiterte Suche Suche in Archiv  
rubriken
Wirtschaft
Politik
Kommentar
Branchen
Unternehmen
EU-Projekte
Recht & Gesetz
Kultur
Gesellschaft
Südosteuropa
Panorama
Lichtblicke
Interview
Jobs & Karriere
Analysen
Arhiv
Wecheselkurse der Balkanwahrungen

Stand: 07.06.2017

Staat
118.83 133.87
1.73728  1,95583
6,57842 7,39875
54.8006 61.6945
4.0528 4.5675
108,5424 122,2839
212,8619 239,64
Anzeigen

Wirtschaft

01.02.2018  
Entwicklungszentrum von Coca-Cola in Sofia geplant
Der Getränkehersteller Coca-Cola hat die Eröffnung eines neuen Entwicklungszentrum für Informationstechnologien in Sofia bekanntgegeben.
mehr...
 
01.02.2018  
Hohe Geldstrafen gegen Spekulanten auf dem Strommarkt
Die Probleme auf dem freien Strommarkt und der Verdacht auf Preisverzerrungen haben wiederum zu Vorschlägen für Änderungen im Energiegesetz geführt. 
mehr...
 
01.02.2018  
Österreichisches Unternehmertum optimistisch eingestellt für Bulgarien
02-2018_08s.jpg
 
Der Arbeitsmarkt scheint die größte Herausforderung zu sein
mehr...
 
01.02.2018  
Balkan-Korridor für Hochgeschwindigkeitsinternet durch Bulgarien
Bulgarien wird die Entstehung eines Balkan-Korridors für Hochgeschwindigkeitsinternet der 5G-Technologie vorschlagen ...
mehr...
 
01.02.2018  
Australisches Unternehmen am Goldbergbau interessiert
Die australische BMG Resources hat sich bereiterklärt, in Goldbergbau und Abbau von Mineralien in vier bulgarischen Lagerstätten ...
mehr...
 
01.02.2018  
Einnahmen aus der Maut zum Tunnelbau benutzt
Mit den Einnahmen aus dem Mautsystem werden die Autobahnen zum Ende gebaut und mindestens ein Tunnel unter dem Balkangebirge errichtet. 
mehr...
 
01.02.2018  
Größerer Teil Bulgariens – eine Wirtschaftswüste
Ca. zwei Drittel vom Territorium Bulgariens sind eine Wirtschaftswüste, versehen mit wenigen Oasen. 
mehr...
Anzeigen
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap