Nur Kunden, die einen gültigen Jahresbeitrag für ein Abonnement für die Printausgabe bezahlen, können Zugriff auf die Artikel im Volltext bekommen.
Bitte loggen hier: E-mail (Login)

Kennwort

Anmeldung
Vergessenes Kennwort?
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap
Montag, 24. September 2018
SUCHE Suche in Archiv  
rubriken
Wirtschaft
Politik
Kommentar
Branchen
Unternehmen
EU-Projekte
Recht & Gesetz
Kultur
Gesellschaft
Südosteuropa
Panorama
Lichtblicke
Interview
Jobs & Karriere
Analysen
Arhiv
Wecheselkurse der Balkanwahrungen

Stand: 07.06.2017

Staat
118.83 133.87
1.73728  1,95583
6,57842 7,39875
54.8006 61.6945
4.0528 4.5675
108,5424 122,2839
212,8619 239,64
Anzeigen

Südosteuropa

09.08.2018  
Eine Cloud im Wert von 45 Mio. Euro wird eingerichtet  
 

Das rumänische Kommunikationsministerium bereitet sich darauf vor, 45 Mio. Euro für die Entwicklung einer Cloud-Struktur für die Regierung auszugeben. Der Löwenanteil der dafür benötigten Mittel - 85 Prozent – soll aus EU-Töpfen kommen. Die verbleibenden 15 Prozent des veranschlagten Etats wird der rumänische Staat bereitstellen.
Lokalen Medienberichten zufolge wird das Kommunikationsministerium mit der Agentur für die Digitale Agenda Rumäniens und dem Speziellen Telekommunikationsdienst gemeinsam an diesem Projekt arbeiten.
Die einzurichtende Regierungs-Cloud sollte in Zukunft von allen öffentlichen Einrichtungen in Rumänien genutzt werden. Zukünftige Apps für die öffentliche Verwaltung sollen in dieser Cloud entwickelt werden, wie das zuständige Ministerium berichtete.


Volltext nur für Abonnenten der Printausgabe
Anzeigen
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap