Nur Kunden, die einen gültigen Jahresbeitrag für ein Abonnement für die Printausgabe bezahlen, können Zugriff auf die Artikel im Volltext bekommen.
Bitte loggen hier: E-mail (Login)

Kennwort

Anmeldung
Vergessenes Kennwort?
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap
Montag, 24. September 2018
SUCHE Erweiterte Suche Suche in Archiv  
rubriken
Wirtschaft
Politik
Kommentar
Branchen
Unternehmen
EU-Projekte
Recht & Gesetz
Kultur
Gesellschaft
Südosteuropa
Panorama
Lichtblicke
Interview
Jobs & Karriere
Analysen
Arhiv
Wecheselkurse der Balkanwahrungen

Stand: 07.06.2017

Staat
118.83 133.87
1.73728  1,95583
6,57842 7,39875
54.8006 61.6945
4.0528 4.5675
108,5424 122,2839
212,8619 239,64
Anzeigen

Branchen

09.08.2018  
Höhere Einnahmen aus Übernachtungen 
 

Die Einnahmen aus Übernachtungen in Beherbergungsstätten mit zehn oder mehr Betten legten in den ersten fünf Monaten dieses Jahres gegenüber dem Vergleichsraum des Vorjahres um 16,1 Prozent zu. Auf diese Weise erreichten die Einnahmen über 270,5 Mio. Lewa für den Zeitraum Januar - Mai 2018, wie das Tourismusministerium berechnete.
Allein für Mai belief sich die Einnahmensteigerung durch Übernachtungen auf 27,2 Prozent im Vergleich zum Vergleichsmonat des Vorjahres.
Diese Ergebnisse seien eine Bestätigung des Trends eines nachhaltigen Wachstums im Tourismus. Das Bevorzugen von Beherbergungsstätten der gehobenen Kategorie sei ein weiterer Beweis dafür, dass Bulgarien sich als ein Reiseziel etabliere, das Dienstleistungen von hoher Qualität anbiete, kommentierte die Tourismusministerin Nikolina Angelkova. 


Volltext nur für Abonnenten der Printausgabe
Anzeigen
Home | Mehr über uns | ABO | Anzeigen | Online Werbung | Gästebuch | Sitemap